Nordmagazin

Samstag, 16. Januar 2016, 19:30 bis 20:00 Uhr
Sonntag, 17. Januar 2016, 03:15 bis 03:45 Uhr
Sonntag, 17. Januar 2016, 09:00 bis 09:30 Uhr

Drogen in M-V: Ein Blick auf die Präventionsarbeit im Land

Der Schwerpunkt des heutigen Nordmagazins setzen wir auf die Thematik "Drogen in Mecklenburg-Vorpommern". Zu diesem Thema ist heute Rainer Siedelberg, Geschäftsführer der Landeskoordinierungsstelle für Suchtvorbeugung Mecklenburg-Vorpommern, zu Gast im Studio. Einblicke in die Präventionsarbeit in Mecklenburg-Vorpommern geben vier Reportagen:

  • Drogen und Jugendliche

    Drogen gefährden nicht nur die Gesundheit der Konsumenten, sondern auch das gesamte Privatleben. Nicht selten geraten sie auf die "schiefe Bahn", denn Drogen und Kriminalität liegen oft nicht weit voneinander entfernt. In der Jugendhaftanstalt Neustrelitz teilen zwei Jugendliche ihre Erfahrungen.

  • Moderne Rauschmittel

    230 verschiedene Drogen gibt es in Deutschland, 60 davon in Mecklenburg-Vorpommern. Dr. Gernot Rücker ist Notfallmediziner der Universität Rostock aus Rostock und forscht seit zehn Jahren über Rauschmittel. Er gilt in puncto moderne Drogen als führend in Deutschland.

  • Drogen an Schulen

    Andrea Schott ist Präventionsberaterin der Kriminalpolizei und ist seit über 20 Jahren an den Schulen in Westmecklenburg zu Gast und klärt über die Gefahren von Drogen auf. Sie weiß sehr wohl, dass Drogen auch bei Schülern eine Rolle spielen.

  • Beratungsstellen

    Der Landkreis Vorpommern-Greifswald geht bei der Präventionsarbeit an Schulen einen ganz besonderen Weg: Er setzt gezielt auf junge Leute, nämlich auf Studenten, die Aufklärungsarbeit bei Schülern leisten sollen - ein bundesweit einmaliges Projekt.

zurück
1/4
vor

Demos auf der Grünen Woche: Massentierhaltung in der Kritik

Die Internationale Grüne Woche in Berlin ist die weltweit größte Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau und sie ist in dieser Woche offiziell eröffnet worden. Auf dieser Messe geht es aber nicht nur um die neuesten Produkte: Sie ist auch immer wieder eine politische Plattform.

Weitere Informationen
mit Video

Grüne Woche: Ländertag MV mit Ministerpräsident

Auf der Grünen Woche in Berlin hat Ministerpräsident Sellering den Ländertag MV eröffnet. In diesem Jahr präsentiert sich der Landkreis Nordwestmecklenburg mit regionalen Produkten. mehr

Neujahrsempfang mit Angela Merkel

In Berlin bekommt Bundeskanzlerin Angela Merkel derzeit mächtig Gegenwind. Ihre Flüchtlingspolitik ist umstritten, auch in ihren eigenen politischen Reihen. In ihrem Heimatwahlkreis Vorpommern Rügen allerdings konnte Angela Merkel bisher immer politisch durchatmen. Hier ist sie angesehen und beliebt. Darauf hoffte die Kanzlerin wohl auch gestern Abend auf dem Neujahrsempfang des Landkreises Vorpommern-Rügen in Trinwillershagen.

Ausstellung: Geschichten aus der Weimarer Republik

Zwischen 1924 und 1933 gehörten 3,5 Millionen Deutsche der Organisation "Reichsbanner Schwarz Rot Gold" an. Die meisten waren Sozialdemokraten, die die Werte der Weimarer Republik verteidigen wollten. Die Organisation wurde in der Nazizeit verboten und hat sich in den 50ern neu gegründet, aber nie wieder den Status einer Massenorganisation erreicht. Eine Ausstellung in Greifswald widmet sich der fast vergessenen Reichsbanner-Geschichte.

Redaktion
Michael Schmidt
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Nordmagazin,sendung469132.html