Einweihung des Mahnmals für das Grenzopfer Harry Krause

Grenzopfer: Erschossen beim Schlittschuhlaufen

Nordmagazin -

Als der zehnjährige Harry Krause beim Schlittschuhlaufen die Grenze der DDR überschreitet, wird er von einem Soldaten erschossen. 65 Jahre danach bekommt er ein Mahnmal.

3,5 bei 2 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Informationen zur Sendung

mit Video

Neue Zahlen zu Opfern an innerdeutscher Grenze

Erschossen, durch Minen getötet oder ertrunken - an der innerdeutschen Grenze sind Hunderte Menschen ums Leben gekommen. Eine neue Studie hat nun endgültige Zahlen vorgelegt. mehr

Mehr Nordmagazin

25:58

Nordmagazin

18.10.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:58

Nordmagazin

17.10.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:58

Nordmagazin

16.10.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:56

Nordmagazin

15.10.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:59

Nordmagazin

14.10.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:58

Nordmagazin

13.10.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:56

Nordmagazin

12.10.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:57

Nordmagazin

08.09.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:56

Nordmagazin

09.07.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
28:57

Nordmagazin

21.06.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin

Das könnte Sie auch interessieren

14:59

Nordmagazin - Land und Leute

18.10.2017 18:00 Uhr
Nordmagazin - Land und Leute
43:32

Als Rügen Urlaubsinsel wurde

02.09.2017 11:30 Uhr
Unsere Geschichte
14:59

Nordmagazin - Land und Leute

17.10.2017 18:00 Uhr
Nordmagazin - Land und Leute
43:38

Als die Nackten an die Ostsee kamen

19.08.2017 11:30 Uhr
Unsere Geschichte
14:58

Nordmagazin - Land und Leute

16.10.2017 18:00 Uhr
Nordmagazin - Land und Leute
44:34

Unsere Geschichte - Träume des Aufbruchs

20.05.2017 11:30 Uhr
Unsere Geschichte
14:58

Nordmagazin - Land und Leute

13.10.2017 18:00 Uhr
Nordmagazin - Land und Leute
43:26
14:56

Nordmagazin - Land und Leute

12.10.2017 18:00 Uhr
Nordmagazin - Land und Leute
43:33

Als die Wessis nach MV kamen

11.12.2016 11:30 Uhr
Unsere Geschichte