Stand: 09.02.2014 08:00 Uhr

Meilensteine der NDR Talk Show

 

1979 bis 1985
JahrEreignis
1979Am 9. Februar wird die erste NDR Talk Show ausgestrahlt. Zum Moderatoren-Gespann gehören: Dagobert Lindlau, Wolf Schneider und Hermann Schreiber. Die Sendung wird live aus dem "Onkel Pö" in Hamburg gesendet, prominentester Gast: Bundesminister Hans Apel. Geladen war auch Hitlers Lieblingsbildhauer Arno Breker. Der "Onkel Pö"-Wirt protestierte, so einen wollte er nicht in seiner Szene-Kneipe haben. Nach vier Sendungen geht es ins Studio Hamburg.
1979Gregor von Rezzori ist der Einzige, der es jemals schafft, Gast und Gastgeber der NDR Talk Show zu sein. In einer Sendung (5. Oktober), wohlgemerkt.
1982Am 6. Juni ist Wahl-Sonntag. Die NDR Talk Show diskutiert mit insgesamt sechs Moderatoren und 50 Gästen. In der nächsten Sendung am 18. Juni feiert Dagobert Lindlau seinen Abschied.
1983Zum 150. Geburtstag des Oldenburger Staatstheaters sendet die NDR Talk Show aus dieser schönen Institution. Außerdem werden in der Sommerpause zum ersten Mal die Highlights der schönsten Talkmomente gesendet.
1984Insgesamt 15 Sendungen und ein Rückblick pro Jahr. Am 14. September moderiert erstmals Alida Gundlach eine Sendung.
1985Gastspiel in der Fischauktionshalle am 10. Mai, Moderatoren: Alida Gundlach und Hermann Schreiber. Hafenstraßenbesetzer stürmen die Sendung. Udo Lindenberg versucht zwischen ihn und der anrückenden Polizei zu vermitteln.

Dieses Thema im Programm:

NDR Talk Show | 27.02.2009 | 22:00 Uhr