Stand: 09.02.2014 20:15 Uhr

Originelle Geschenkverpackungen aus Papier falten

Schnöner schenken: Aus einfachem Fotokarton werden schöne Verpackungen für Geschenke. Was vielleicht ein wenig kompliziert aussieht, ist wirklich ganz einfach.

Material für die quadratische Geschenkbox (10 x 10 cm)

  • Fotokarton mit gewünschtem Muster
  • Langes Lineal, Falzbein o. ä. , Cuttermesser
  • Schere, Klebestift
  • Schleifenband, Filzkordel, Feengras

Anleitung für die quadratische Geschenkbox

Fotokarton in der Größe 42 x 30 Zentimeter zuschneiden. Wie auf der Vorlage dargestellt, die unterschiedlichen Flächen abmessen und entweder falzen oder schneiden: die gestrichelten Linien des Musterbogens bedeuten umknicken bzw. falzen, die glatten Linien bedeuten, mit dem scharfen Messer einzuschneiden. Die vier grau hinterlegten, 2 cm breiten Streifen dienen als Klebelaschen. Die inneren Seitenteile der Box hochklappen und mit  dem Klebestift fixieren. Dann die Klebelaschen an den Seiten umknicken, falzen und festkleben. Die beiden Deckel hochklappen und damit die Box verschließen. Nach Wunsch mit Schleifenband, Filzkordel, Feengras und einem persönlichen Anhänger schmücken.

Downloads
285 KB

Die Mustervorlage für die Geschenkbox

10.02.2014 13:20 Uhr
Mein schönes Land TV

Aus einfachem Fotokarton werden schöne Verpackungen für Geschenke. Das geht ganz einfach, wenn Sie die Mustervorlage auf Karton übertragen. Download (285 KB)

Material für die kleine Pyramide (ca. 10 cm hoch):

  • Scrapbook-Papier DIN-A4
  • Falzbein o. ä., Schere
  • Feengras, Schleifenband

Anleitung für die kleine Pyramide

Für die Geschenkverpackung in Pyramidenform einen beidseitig bedruckten Papierbogen, sogenanntes Scrapbook-Papier, in DIN-A4 Größe verwenden. Diesen zunächst in der Mitte der langen Seite falten und falzen. Dann die kurze Seite zur Mitte zurück schlagen und falten, das Papier umdrehen und die andere kurze Seite ebenfalls umschlagen und falzen. Jetzt alle Ecken umknicken und falzen, dann entsteht die ungefähre Form eines "Schiffchens". Tipp: Wer kein Falzbein hat, kann auch eine Stricknadel oder eine dicke Stopfnadel zum Falzen verwenden. Die Mitte der langen Seite markieren und etwa 1 cm mit der Schere einschneiden. Die vier Papierkanten jeweils von der Schnittstelle zur Spitze hin falten. Das "Schiffchen" öffnen, ein kleines Geschenk auf Feengras hineinlegen und die gegenüberliegenden Spitzen zusammenführen. Jetzt fehlen nur noch kleine Schlitze oder Löcher in beiden Spitzen für den Schleifenbandverschluss. Die kleine Pyramidenverpackung je nach Anlass mit Bändern, Papierstreifen und persönlichem Anhänger individuell gestalten.

Dieses Thema im Programm:

Mein schönes Land TV | 09.02.2014 | 20:15 Uhr