Stand: 20.02.2017 16:00 Uhr

König Harald V. - Norwegens stiller Monarch

von Helene Heise

Er gilt als zurückhaltender Monarch, der sich nichts aus Auftritten in der Öffentlichkeit macht: König Harald V. von Norwegen. Seit 1968 ist er mit seiner Jugendliebe Sonja Haraldsen verheiratet - ohne Skandale und Affären. Am 17. Januar 1991 erbt er den Thron von seinem verstorbenen Vater König Olaf V. Im Dom zu Trondheim erhält Harald am 23. Juni desselben Jahres seine feierliche Königssegnung.

Royales Understatement im Land der Fjorde

Harald verbringt Kindheit im Exil

Prinz Harald, Sohn des späteren Königs Olav V. von Norwegen und von Prinzessin Märtha von Schweden, kommt am 21. Februar 1937 in Skaugum bei Oslo zur Welt. Vorher hat seine Mutter bereits zwei Töchter geboren, Prinzessin Ragnhild (geboren 9. Juni 1930, gestorben 16. September 2012) und Prinzessin Astrid (geboren 12. Februar 1932). Während des Zweiten Weltkrieges verbringt Harald einige Jahre seiner Kindheit im Exil in den USA. Im Sommer 1945 kehrt er mit seinen Eltern nach Norwegen zurück, macht Abitur an einer staatlichen Schule und absolviert anschließend eine militärische Ausbildung.

Segel hissen für Olympia

Bild vergrößern
Begeisterter Sportler: Harald vertritt Norwegen als Segler dreimal bei Olympischen Spielen.

Wie die meisten Könige in spe widmet sich Kronprinz Harald dem Studium der Politologie und der Volkswirtschaft. Er studiert an der Universität in Oslo, später auch in Oxford. Als Ausgleich zum Lernen entdeckt er das Segeln für sich. Bald beherrscht der Thronerbe diesen Wassersport so gut, dass er in den Jahren 1964, 1968 und 1972 bei den Olympischen Spielen die Segel hisst und für Norwegen antritt.

Hochzeit mit Jugendliebe Sonja

Im August 1968 führt Harald endlich seine Jugendliebe Sonja Haraldsen zum Traualtar. Etliche Jahre bemühte er sich, seinen Vater davon zu überzeugen, der Ehe mit der Frau aus bürgerlichem Hause zuzustimmen. Die Bevölkerung hingegen akzeptiert die Kaufmannstochter rasch als künftige Königin. Nach drei Jahren Ehe bekommt das Paar das erste Kind, Märtha Louise (geboren 22. September 1971), es folgt der heutige Kronprinz Haakon Magnus (geboren 20. Juli 1973).

Der dritte norwegische König

Nach der Studienzeit begleitet Harald seinen Vater auf offiziellen Reisen ins Ausland und arbeitet sich in die königlichen Amtsgeschäfte ein. König Olav V. erleidet im Sommer 1990 einen Schlaganfall und stirbt bald darauf. Am 17. Januar 1991 rückt Harald V. auf den Thron nach. Er ist der dritte norwegische Monarch, seitdem sein Land im Jahre 1905 die Unabhängigkeit durchsetzte. Von 1814 bis 1905 gehörte Norwegen zu Schweden. Vor dieser Zeit, von 1381 bis 1814, hatte die dänische Krone Norwegen annektiert.

Zu Haralds königlichen Aufgaben zählt der Empfang neuer Botschafter, die formelle Nominierung der Regierung und die Eröffnung des Parlaments. Außerdem besitzt er - im Gegensatz zu anderen europäischen Monarchen - ein Vetorecht bei der Gesetzgebung.

König Harald hält bewegende Rede

Steckbrief

Name: Harald von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg
Titel: König von Norwegen
Geburtstag: 21. Februar 1937
Geburtsort: Skaugum bei Oslo
Ehefrau: Königin Sonja
Kinder: Prinzessin Märtha Louise, Prinz Haakon
Sternzeichen: Fische
Kontakt: Website, Facebook

Neben dem Segeln hat König Harald einige weitere typisch skandinavische Hobbys: Er geht gern auf die Jagd, Angeln und Skifahren. Den winterlichen Pistensport schätzt auch seine Frau, Königin Sonja. Sie ist sogar Skilehrerin. Außerdem segelt sie und interessiert sich für zeitgenössische Kunst, Theater, Kino und Ballett. Zudem engagiert sie sich für Flüchtlinge und hilfsbedürftige Kinder. Dem steht Harald in nichts nach: Anlässlich seines 25. Thronjubiläums überrascht der König mit einer sehr emotionalen Rede. Darin spricht er sich angesichts von Millionen Menschen auf der Flucht für ein tolerantes, weltoffenes Norwegen aus.

Porträt

Königin Sonja von Norwegen feiert 80. Geburtstag

Königin Sonja von Norwegen liebt die Natur und steht König Harald V. seit fast 60 Jahren skandalfrei zur Seite. Nun hat sie ihren 80. Geburtstag gefeiert. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Fernsehen | DAS! | 21.02.2012 | 18:45 Uhr