Mein Nachmittag

Donnerstag, 05. November 2015, 16:10 bis 17:10 Uhr

Süße Ecke:  Stollen - mal anders
Er ist der Vorbote der Weihnachtszeit: Einen Stollen sollte man frühzeitig backen. Am besten schmeckt er nämlich, meint Gabriele Schmidt vom Tortenstübchen in Eckernförde (S-H), wenn er eine Zeitlang gelagert hat. In unserer Studioküche wird sie einen mit Äpfeln und Nüssen backen. Eine Variante, die auch denen schmecken dürfte, die sonst nicht so für Stollen zu haben sind.

Links

Quarkstollen mit Äpfeln und Nüssen

Einen Stollen sollte man frühzeitig backen und dann für einige Zeit lagern. Gabriele Schmidt verfeinert ihren Quarkstollen mit einer fruchtigen Mischung aus Äpfeln und Nüssen. mehr

Auf’n Schnack: Günter Götz  - aus der ältesten Tätowier-Stube Deutschlands in Hamburg
Als Tattoos nur Seebären und schwere Jungs zierten, eröffnete die heute älteste Tätowier-Stube Deutschlands. Gestochen wurde damals mit Riesennadeln, Seemannsgarn wurde ausgetauscht und wer Pech hatte wurde ausgeraubt. Seit 1946 werden im Herzen von St. Pauli auf dem Hamburger Kiez Dolche, Meerjungfrauen, Anker und Liebesschwüre gestochen. Günter Götz führt diese Tradition fort. Kundschaft und Motive haben sich verändert, aber Matrosen finden immer noch ihren Weg in kleine Nebenstraße der Reeperbahn.

Adelsgeschichten - mit Leontine Gräfin von Schmettow
Welche Hochzeit steht in Adelskreisen bevor? In welchem Königshaus wird Nachwuchs erwartet? In welcher royalen Ehe kriselt es? Unsere Expertin Leontine Gräfin von Schmettow kennt sich bestens aus in den Königs- und Adelshäusern Europas. Mit ihr riskieren  wir einen Blick hinter die Palastmauern.

Weitere Informationen

Die Adelsexpertin: Leontine Gräfin von Schmettow

Sie kennt Könige, Fürsten und Adelige in Deutschland und ganz Europa. Regelmäßig berichtet sie in Mein Nachmittag. mehr

Harzwoche: Brennholz und Holzkohle bei den Köhlern in Hasselfelde
Der Winter naht mit großen Schritten und wer einen Kamin oder Ofen Zuhause hat, deckt sich langsam mit Brennholz oder Briketts ein. Aber welches Holz brennt am besten? Reporter Sven Tietzer lässt sich die Qualitätsunterschiede vom Fachmann erklären. Und zwar da, wo das Holz herkommt. Im Harz wird nicht nur hochwertiges Brennholz produziert, sondern auch nach alter Tradition in Erdmeilern aus Buchenholz Holzkohle gewonnen. Dann mal „gut Brand!“, wie der Köhler sagt. Aber Sven ist auch dabei, wenn die Buchen und Eichen im Harz gefällt werden, dazu greift er zur Kettensäge.

Weitere Informationen

Feuerkörbe: Gemütliche Stimmung im Garten

Wenn die Tage kürzer werden und die Luft kühler, sorgt ein Lagerfeuer für behagliche Wärme und stimmungsvolles Licht. Praktisch und dekorativ hierfür sind Feuerschalen und -körbe. mehr

Mein Nachmittag Quiz
Einfach bei unseren Studiogästen aufpassen. Aus dem Gespräch ergibt sich jeweils die Gewinnfrage. Danach anrufen und vielleicht gewinnen: 01375 / 95 4000 (EUR 0,14 pro Anruf a. d. dt. Festnetz; Preise a. d. Mobilfunknetz können abweichen)

Weitere Informationen

Mein Nachmittag Quiz

Ohne spezielles Vorwissen können Sie an unserem Quiz teilnehmen. Wir stellen Ihnen eine Frage und geben vier Antworten vor. Wählen Sie die Richtige, können Sie etwas gewinnen! mehr

 

Redaktionsleiter/in
Thorsten Bartels
Moderation
Kristina Lüdke
Yared Dibaba
Reporter
Sven Tietzer