Videos zum Thema Porzellan

Die Videos zu den Objekten in chronologischer Reihenfolge.

04:19

Bourdalou aus Meissener Porzellan

08.10.2017 15:30 Uhr

Bei dem Stück aus Meissener Porzellan handelt es sich um ein Bourdalou, ein Urinal für Frauen. Das Dekor heißt deutsche Blume. Der Wert liegt bei etwa 300 bis 400 Euro. Video (04:19 min)

04:30

Meissener Porzellanteller

24.09.2017 16:00 Uhr

Das Dekor des Meissener Porzellantellers heißt "spielende Amoretten". Das Stück stammt aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Der Wert beträgt 350 bis 400 Euro. Video (04:30 min)

05:27

Jardiniere aus Porzellan

17.09.2017 16:00 Uhr

Die Porzellanschale für Blumen ist mit Malereien verziert. Das Stück ist 1920 in der Königlichen Porzellan-Manufaktur Berlin entstanden. Der Wert liegt bei etwa 400 bis 500 Euro. Video (05:27 min)

07:03

Porzellanfigur ein Hofdame

04.09.2017 06:50 Uhr

Die Figur stellt eine Szene mit höfischer Dame und Lakai dar. Johann Joachim Kändler entwarf sie 1740 für die Manufaktur Meissen. Diese Ausformung entstand später. Wert: um 2.500 Euro. Video (07:03 min)

04:47

Zweiteiliges Wandregal

04.09.2017 06:50 Uhr

Das dekorative Regal aus Nussbaumholz bietet Platz für Vasen und andere Kleinigkeiten. Die Holzrahmen schmücken Porzellanplatten mit Radierungen aus Wagner-Opern. Wert: um 300 Euro. Video (04:47 min)

05:48

Porzellan-Skulpturen

27.08.2017 16:00 Uhr

Die Originalfiguren des Bildhauers Bertel Thorvaldsen stehen in der Frauenkirche in Kopenhagen. Die Nachbildung aus Biskuitporzellan stellte die Königliche Porzellanmanufaktur her. Wert: 300 bis 800 Euro. Video (05:48 min)

05:33

Rosenthal-Service

27.08.2017 16:00 Uhr

Das Rosenthal-Service im Empire-Stil besteht aus über 100 Teilen. Der Entwurf "Ludwig XVI." mit Rosenbordüre und vergoldeten Widderkopf-Henkeln an den Terrinen ist von 1899. Wert: um 1.200 Euro. Video (05:33 min)

07:09

Elektrische Wärmflasche

20.08.2017 16:00 Uhr

Die Wärmflasche aus Porzellan wurde bei KPM Berlin hergestellt. Nach dem Ersten Weltkrieg hat die Produktion von Weißporzellan für Sanitätszwecke einen Großteil des Umsatzes ausgemacht. Wert: um 100 Euro. Video (07:09 min)

05:33

Porzellankutsche

13.08.2017 16:00 Uhr

Die Kutsche entstand nach dem Zweiten Weltkrieg in der Volkstedter Manufaktur, die jetzt zur Seltmann Weiden Gruppe gehört. Sie ist noch heute im Katalog aufgeführt. Neuwert 16.900 Euro, Verkaufswert: 4.000 Euro. Video (05:33 min)

06:29

Meissener Hentschelkind

30.07.2017 16:00 Uhr

Der Entwurf für die Kinderfigur mit Hund stammt von Konrad Hentschel (1872-1907). Er war der prägende Jugendstilmodelleur der Manufaktur Meissen. Wert: um 2.500 Euro. Video (06:29 min)