Asiatika - Die Videos

Die Videos zu den Objekten in chronologischer Reihenfolge.

06:20

Japanische Salzstreuer

13.08.2017 16:00 Uhr

Alltagsgegenstände wie ein Haus oder eine Sandale fungieren als Salzstreuer. Die japanischen Figuren wurden Anfang des 20. Jahrhunderts für den europäischen Markt produziert. Wert: je 100 Euro. Video (06:20 min)

06:14

Chinesische Vase

06.08.2017 16:00 Uhr

Die schwarz glasierte Vase in Flaschenform wurde in der Kuang-Hsü-Zeit (1875 bis 1908) gefertigt. Verschiedene Glückssymbole sind in goldener Farbe kalt aufgetragen worden. Wert: um 2.000 Euro. Video (06:14 min)

07:01

Okimonos

16.07.2017 16:00 Uhr

Die Okimonos aus Elfenbein wurden Ende des 19. Jahrhunderts für den Export produziert. Sie zeigen unter anderem die sieben Glücksgötter in ihrem Phoenix-Boot. Wert pro Stück: ab 600 Euro. Video (07:01 min)

05:16

Japanische Vase

02.07.2017 16:00 Uhr

Die Cloisonné-Vase entstand in der Meiji-Zeit zwischen 1900 und 1920 in Japan. Das Dekor erinnert an Brokatstoffe. Zentrales Motiv ist ein Phönix, das Symbol für Unsterblichkeit. Wert: 500 Euro. Video (05:16 min)

04:38

Japanische Satsuma-Schale aus Keramik

11.06.2017 16:00 Uhr

Die Schale aus Japan hat die Form einer Awabi-Schnecke. Das Rankan-Dekor zeigt unsterbliche buddhistische Heilige. Sie wurde Ende des 19. Jahrhunderts für den Export hergestellt. Wert: 300 Euro. Video (04:38 min)

05:14

Chinesisches Bronze-Siegel

16.04.2017 16:00 Uhr

Die Bronzefigur symbolisiert Wohlstand. Liu Hai reitet auf der legendären dreibeinigen Kröte. Solche universell einsetzbaren Siegel sind beliebte Mitbringsel von Asien-Reisen. Wert: um 50 Euro. Video (05:14 min)

05:25

Japanische Kriegerfiguren aus Bronze

05.03.2017 16:00 Uhr

Den japanischen Samurai-Figuren aus Bronze sind die Waffen abhanden gekommen. Sie sind um 1900 in der Manufaktur Gyoko entstanden. Der Wert der Figuren beträgt 2.000 bis 2.500 Euro. Video (05:25 min)

06:11

Chinesisches Tee-Set

08.01.2017 16:00 Uhr

Das chinesische Tee-Service aus Yixing-Keramik entstand Ende des 19. Jahrhunderts in Shanghai. Es ist mit Zinnbeschlägen verziert, die Drachen- und Shou-Symbole zeigen. Wert 300 bis 400 Euro. Video (06:11 min)