Majolika-Schale © NDR

Majolika-Schale

Lieb & Teuer -

Die Schale mit den schlangenförmigen Henkeln diente als Tafelaufsatz. Sie wurde Ende des 19. Jahrhunderts von der Firma Utzschneider & Co. in Lothringen hergestellt. Wert: um 400 Euro.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Informationen zur Sendung

mit Video

Lieb & Teuer

18.06.2017 16:00 Uhr

Janin Ullmann lädt ein, kostenlos den Wert von Antiquitäten schätzen zu lassen. Diesmal: eine Schale, eine Vitrine, ein Ausstellungskatalog "Entartete Kunst", ein Gemälde und eine Bronzefigur. mehr