Landfrauenküche - Norddeutschland kulinarisch

Fünf gestandene Geschäftsfrauen aus den norddeutschen Bundesländern kommen in der Sendung "Landfrauenküche" zusammen, um sich gegenseitig zu bekochen und das Essen anschließend zu bewerten. Dabei gibt jede Frau einen Einblick in ihr Alltagsleben und stellt die Küche ihrer Region vor. Bei der Bewertung des Drei-Gänge-Menüs am Ende jeder Folge zählt nicht nur der Geschmack, sondern auch das Ambiente und die Dekoration - denn schließlich isst das Auge mit.

Gruppenbild der Landfrauen © NDR
 

Die Landfrauen im Porträt

Sie bauen Obst an, stellen Käse her, züchten Kräuter oder betreiben ein Gasthaus oder Café: Die Landfrauen sind geschickte Geschäftsfrauen, die eigene Betriebe leiten. mehr

Das Esszimmer von Verena Schwarzhans. © NDR Fotograf: Thomas Eigel
 
Bildergalerie

Ein Blick hinter die Kulissen: Die fünf Landfrauen wohnen nicht nur idyllisch mitten im Grünen, sondern haben auch schöne Esszimmer und einen Sinn für Dekoratives.

Bildergalerie starten
Rehrücken mit Bohnen im Speckmantel und halbierten Preiselbeer-Birnen © NDR
 

Rezepte aus der Landfrauenküche

Von Apfel-Kürbis-Suppe über Fisch bis zu Wildgerichten: Hier finden Sie alle Rezepte aus der Sendung zum Nachlesen und Nachkochen. mehr

Das Logo der Fernsehsendung Landfrauenküche. © NDR
Sendetermine

Das rbb Fernsehen zeigt die Landfrauenküche an folgenden Terminen:

Folge 1: Altes Land Hamburg
18. Februar, 16.05 Uhr

Folge 2: Nordfriesland
19. Februar, 16.05 Uhr

Folge 3: Lüneburger Heide
21. Februar, 16.05 Uhr

Folge 4: Bremer Blockland
24. Februar, 16.05 Uhr

Folge 5: Schaalsee
25. Februar, 16.05 Uhr

Weitere Informationen
Chicoréesalat in einer Schüssel. © ddp Fotograf: Sopexa
 

Kochen im NDR

Rezepte, Porträts der Köche, Zutaten-Lexikon und Warenkunde. mehr