Kulturjournal

Michel Abdollahi macht den Emanzipationstest für Männer

Montag, 03. Juli 2017, 22:45 bis 23:15 Uhr

Julia Westlake

3,8 bei 5 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Gleichberechtigung im Haushalt - Michel Abdollahi macht den Emanzipationstest für Männer

Weitere Informationen
mit Video

Michel Abdollahi fordert: Männer an den Herd!

Frauen leisten für Kinder und Haushalt über 50 Prozent mehr als Männer. Täglich. Im Jahr 2017. Wo sind die emanzipierten Herren, fragt sich Michel Abdollahi und verpasst ihnen ein Update. mehr

"Das bisschen Haushalt macht sich von allein, sagt mein Mann ..." Das sang Johanna von Koczian 1977. Haushalt = Frauensache. Damals mehr oder weniger klare Sache. Und heute? Gerade ist der neue Gleichstellungsbericht der Bundesregierung erschienen und der sagt, dass Frauen für Kinder, Haushalt, Pflege und Ehrenamt täglich über 50 Prozent mehr als Männer leisten. Demnach bringen Frauen pro Tag 87 Minuten mehr Zeit für unbezahlte Arbeit auf als Männer. Unser Reporter Michel Abdollahi macht den Männer-Emanzipationstest. Wie ist es um die Männer und das Bügeln, Knopf annähen und Kartoffeln schälen bestellt? Er fordert: "Männer an den Herd!" Mal sehen, wie sehr ihm die Männer dabei folgen werden.

Was bringt G20? Julia Westlake trifft Globalisierungskritiker Jean Ziegler

Video
04:39

Julia Westlake trifft Jean Ziegler

03.07.2017 22:45 Uhr

Auch mit 82 Jahren hört er nicht auf, die Mächtigen zu kritisieren und für eine gerechtere Welt zu kämpfen: Jean Ziegler ist im Vorfeld des G20 nach Hamburg gekommen. Video (04:39 min)

Er ist einer der bekanntesten, ältesten und umstrittensten Globalisierungskritiker, die im Vorfeld des G20 nach Hamburg kommen: Jean Ziegler. Er ist Schriftsteller, Professor, war Abgeordneter im Schweizer Parlament und Mitarbeiter der UNO. Auch mit 82 Jahren hört er nicht auf, die Mächtigen zu kritisieren und für eine gerechtere Welt zu kämpfen: Er wettert gegen Geier-Fonds, gegen Spekulation mit Grundnahrungsmitteln, fordert eine Entschuldung für afrikanische Länder. Vor Kurzem hat Ziegler sein neues Buch veröffentlicht: "Der schmale Grat der Hoffnung. Die gewonnenen und die verlorenen Kämpfe und die, die wir gemeinsam gewinnen werden". Julia Westlake spricht mit ihm darüber, warum er den G20 ablehnt, über die Auswüchse des Kapitalismus und warum er noch immer glaubt, dieses System müsse gestürzt werden.

Ein kleiner Junge und der große Traum vom Tanzen - "Billy Elliot"-Musical in Hamburg

Video
04:54

Billy Elliot in Hamburg

03.07.2017 22:45 Uhr

Ein Musical für Leute, die Musicals hassen. Schon der Film "Billy Elliot" von Regisseur Stephen Daldry rührte Millionen Zuschauer und wurde mit Preisen überschüttet. Video (04:54 min)

Ein Musical für Leute, die Musicals hassen. Schon der Film "Billy Elliot" (2000) von Regisseur Stephen Daldry rührte Millionen Zuschauer und wurde mit Preisen überschüttet. Die Geschichte des Arbeiterkindes, das im Nordengland während der Bergarbeiterstreiks 1984/85 gegen alle Widerstände seinen Traum vom Ballett-Tanzen verfolgt, wurde mit viel britischem Humor und  Authentizität erzählt. Als Elton John den Film sah, hatte er die Idee zu einem Musical und schrieb die Musik dazu. Elf Jahre lief es im Londoner Westend. Jetzt hat das Erfolgs-Musical auch in Hamburg Premiere. Dem Kulturjournal erklärt Regisseur Stephen Daldry ("Der Vorleser", "The Hours", "The Crown"), was der Brexit mit Billy Elliot zu tun hat.

Der Mann mit der Mandoline - Avi Avital beim Schleswig-Holstein Musik Festival

Video
04:18

Avi Avital - Der Mann mit der Mandoline

03.07.2017 22:45 Uhr

Das ist ungewöhnlich: Ein Mandolinenspieler ist der zentrale Künstler auf dem Schleswig-Holstein Musik Festival. Beim sogenannten Solistenporträt wird Avi Avital 20 Konzerte geben. Video (04:18 min)

Das ist wirklich ungewöhnlich: Ein Mandolinenspieler ist in diesem Jahr der zentrale Künstler auf dem Schleswig-Holstein Musik Festival. Beim sogenannten Solistenporträt wird Avi Avital 20 Konzerte geben: Neben klassischen Stücken von Bach bis Ravel spielt er venezianische Gondellieder, ebenso Jazz oder zeitgenössische Stücke. Der israelische Musiker will zeigen, dass die Mandoline einfach alles spielen kann und arbeitet daran, das Konzertrepertoire beständig aufzubauen. Vor seinem Konzert am 4. Juli trifft das Kulturjournal Avital in Lübeck und spricht mit ihm über ein Instrument, das für ihn viel zu lange aus den großen Konzerthallen verschwunden war.

Ostseebäder - Beton so weit das Auge reicht

Video
04:19

Ostseebäder - Beton so weit das Auge reicht

03.07.2017 22:45 Uhr

Dass die Ostsee als Urlaubsziel immer attraktiver wird, freut alle Beteiligten. Doch den vielen Urlaubern folgt zwangsläufig der Beton. Und das hat schlimme Folgen. Video (04:19 min)

Die Ostsee ist beliebt! Den vielen Urlaubern aber folgt der Beton. Die schlimmsten Folgen dieser Verdichtung kann man in Kühlungsborn besichtigen. Der alte Seebadeort ist heute nicht mehr wiederzuerkennen. Zehntausend Euro zahlt man mittlerweile für einen Quadratmeter in Spitzenlagen. Der Investorendruck ist enorm und die Verlockung für die Kommunen riesig, viele Baugenehmigungen zu erteilen. Andere Orte auf dem Darß, auf Rügen und Usedom entwickeln sich in ähnlicher Weise. Die Architektenkammer von Mecklenburg-Vorpommern beklagt diese Entwicklung nun. Statt Bäderarchitektur Beton so weit das Auge reicht.

Wahr. Schön. Gut. - Julia Westlake kommentiert die Kulturwoche

Julia Westlake kämpft sich durch die High- und Lowlights der Kulturwoche. Wer hat uns besonders aufgeregt? Was hat uns amüsiert? Und wo lauert die nächste Gefahr für Kunst, Kultur und Gesellschaft? Mini-Verrisse über skurrile Abgründe der menschlichen Schaffenskraft  - Julia Westlake sucht das Wahre, Schöne, Gute und findet oft das Gegenteil. Viel Spaß!

Weitere Informationen
mit Video

Wahr. Schön. Gut. - Kurzkultur mit Meinung!

Julia Westlake kritisiert das aktuelle Kulturgeschehen: Mini-Verrisse über skurrile Abgründe der menschlichen Schaffenskraft - jeden Montag neu. mehr

Redaktionsleiter/in
Christoph Bungartz
Moderation
Julia Westlake
Produktionsleiter/in
Heike Ernst