Brutalistisches Gebäude

Geliebte Bausünden: Brutalismus wiederentdeckt

Kulturjournal -

Sie sind einschüchternd groß, eckig und ziemlich klotzig: die Bauten des Architekturstils "Brutalismus". Entstanden in den 60er und 70er-Jahren wirken sie heute faszinierend radikal.

4,78 bei 32 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

mit Video

Brutalismus: Bausünden erleben Comeback

Sie sind groß, eckig und klotzig: die Bauten des Architekturstils Brutalismus. Entstanden in den 60er- und 70er-Jahren, wirken sie heute faszinierend radikal wie etwa die Postpyramide in Hamburg. mehr

Informationen zur Sendung

Kulturjournal

31.10.2016 22:45 Uhr

Michel Abdollahi hat den Roboter "Pepper" getroffen, der sogar in der Lage sein soll auf Gefühle zu reagieren. Und wir schauen in der ARD-Themenwoche darauf, wie die künftige Arbeitswelt aussehen könnte. mehr