Inas Nacht

mit Sky du Mont und Detlef D! Soost

Samstag, 12. März 2016, 00:45 bis 01:45 Uhr

Ina Müller begrüßt dieses Mal den Schauspieler und Autoren Sky du Mont. Er erzählt von Knoblauchgerüchen bei Filmdrehs, von einem geplatzten Vertrag als James-Bond-Darsteller und von seiner Hoffnung, dass direkt auf der Reeperbahn einmal ein Seniorenheim eröffnet wird, in das er dann einziehen kann.

Geplatzte Träume in Ost und West

Zum Tresen hinzu kommt TV-Coach und Choreograf Detlef D! Soost. Er berichtet, dass er als Jugendlicher mit viel Tanztraining und selbst hergestelltem Haargel zum Michael Jackson der DDR werden wollte. Anschließend erklärt er, wie er vor einigen Jahren 32 Kilo abnahm, nachdem er zuvor Oben-ohne-Fotos von sich beim Beachvolleyball gesehen hatte.

Videos
14:29 min

Silbergrauer Extrem-Schnarcher

12.03.2016 00:45 Uhr

Sky du Mont outet sich bei Inas Nacht als schnarchender "50 Cent"-Fan. Außerdem erzählt er von seiner Hoffnung, dass auf der Reeperbahn ein Seniorenheim eröffnet wird. Video (14:29 min)

08:36 min

Silberschampoo für die Haare

12.03.2016 00:45 Uhr

Den pikanten Fragen des Publikums bei Inas Nacht muss sich auch Schauspieler Sky du Mont stellen. Hat er schon mal Viagra genommen? Verwendet er Silberschampoo für die Haare? Video (08:36 min)

18:23 min

Der Michael Jackson der DDR

12.03.2016 00:45 Uhr

Detlef D! Soost wuchs in der DDR auf und wollte dort der ansässige Michael Jackson werden - selbstgemachtes Haargel sollte es richten. Vielleicht ganz gut, dass die DDR dann zerfiel. Video (18:23 min)

05:38 min

Dicke Popstars und Brustmuskelzucken

12.03.2016 00:45 Uhr

Die Bierdeckelfragen im Schellfischposten sind gefürchtet und treffen jeden - auch Choreograf Detlef D! Soost muss ran. Video (05:38 min)

Elektro- und Indie Pop

Erster Musikgast ist der gebürtige Hamburger Songwriter Nisse, der seinen mitreißenden Elektro-Pop erstmals im TV vorstellt. Aus Kanada sind außerdem The Franklin Electric zu Besuch, die den heutigen Abend mit ihrem melodischen Indie-Pop beschließen. Mit dabei sind natürlich auch wieder die 20 Herren des Wilhelmsburger Shanty-Chors die "Tampentrekker", die vor den Kneipenfenstern die Stellung halten und für musikalische Intermezzi sorgen.

Kuschelige Atmosphäre im "Schellfischposten"

Inas Nacht ist die Late-Night-Show mit der Kabarettistin, Sängerin und Moderatorin Ina Müller nach Müllerinart: Talk, Comedy und viel, viel Musik in der kleinen Hamburger Kneipe "Zum Schellfischposten". 14 Personen bestreiten das Publikum - mehr passen nicht rein bei Inas Nacht, aber die dürfen dafür mit Bierdeckel-Fragen ein bisschen mithelfen. Und alle werden wieder bestens versorgt von der Kneipenwirtin Frau Müller - nicht verwandt und verschwägert mit Ina. Klingt leicht chaotisch? Soll es auch!

Autor/in
Ina Müller
Redaktion
Franziska Kischkat
Moderation
Ina Müller
Produktionsleiter/in
Jens-Michael Stabenow