Inas Nacht - Best of Singen & Sabbeln (1)

Samstag, 29. Juli 2017, 00:25 bis 01:25 Uhr

Zwei Folgen mit den besten Szenen aus der 2016er-Staffel von "Inas Nacht", der kultigen Late-Night-Show mit der norddeutschen Kabarettistin, Sängerin und Moderatorin Ina Müller. Sie entlockt ihren prominenten Gästen Antworten auf Fragen, die die Welt und vor allem Ina bewegen: Wieso stürzen Tim Wieses Modellflugzeuge ab? Warum ist Roland Kaiser als Autoverkäufer gescheitert? Warum kann Mehmet Scholl alle Frauen haben - jedenfalls alle ab 60? Und warum hat Franziska von Almsick ihr Seepferdchen nicht gemacht?

Inas Nacht - Best of 2016

Koks, Tod und Tränen

Nur bei Inas Nacht hören wir, warum Uschi Obermaier splitternackt war, als sie Marius Müller-Westernhagen einen Joint gedreht hat und was Stefan Kretzschmar von Zoolöwen gelernt hat. Wir erfahren, wie man Backpulver von Koks unterscheidet, warum Volker Lechtenbrink fünfmal fast tot war und am Ende im Knast gelandet ist, wieso Axel Prahl bei Kinderfilmen regelmäßig in Tränen ausbricht, und warum es keinen Sinn macht, Palina Rojinski Scheibletten-Käse nach Russland zu schicken.

Verhängnisvolle Verbindungen

Auch wissenswert: Thomas Anders' Exkurse über Veilchenpastillen und Pfirsichspülungen, Olaf Schubert über alles und gar nichts und schließlich: Wie man mit einer New Yorker U-Bahn-Karte durch den Harz wandert. Außerdem sehenswert: Bestsellerautor Heinz Strunk, Sandra Maischberger und ein gutes Dutzend Aquavit gehen eine verhängnisvolle Verbindung mit ein paar Bierchen ein.

Ach so, und es gibt natürlich tolle Musik! Stars wie Gregory Porter, Beginner, Tom Odell, The Lumineers undundund treffen auf Newcomer wie Rag 'n' Bone Man, Alma, Faber, Andra Day - und Margarethe Schreinemakers interpretiert Gitte. Noch Fragen? Einfach anschalten - gern auch die Folge 2 am Sonnabend, den 5. August 2017 um 0 Uhr im NDR Fernsehen.

Statt Live-Show auf großer Bühne, Big-Band und viel Tamtam ist der Schauplatz von "Inas Nacht" die winzige Hamburger Hafenkneipe "Zum Schellfischposten". Mit an Bord: eine Handvoll Zuschauer, ein feucht-fröhlicher Shantychor und viel Talk, Musik und Anarchie. Großartige Livemusik von Newcomern und internationalen Stars zum Anfassen, ausgelassene Kneipenstimmung und intime Tresengespräche - das alles ist Inas Nacht.

Kamera
Stefan Janecke
Autor/in
Ina Müller
Redaktion
Franziska Kischkat
Produktionsleiter/in
Jens-Michael Stabenow
Producer
Marcus Foag
Regie
Axel Hahne
Moderation
Ina Müller
Schnitt
Frank Tschöke
Ton
Heiko Stoevesandt
Kamera
Maik Behres
Tobias Albrecht
Rolf Gihsa
Lutz Leischke
Piet Grotelüschen