Hamburg Journal

Donnerstag, 22. Juni 2017, 19:30 bis 20:00 Uhr
Freitag, 23. Juni 2017, 04:15 bis 04:45 Uhr
Freitag, 23. Juni 2017, 09:30 bis 10:00 Uhr

Eppendorf diskutiert über Flüchtlinge

In Eppendorf haben Anwohner bei einer Informationsveranstaltung gestern Abend über Flüchtlinge in ihrem Stadtteil diskutiert. Von den 200 Besuchern gab es keine Kritik an der geplanten Unterkunft für rund 100 Flüchtlinge in der Loogestraße. Viele Besucher sprachen sich dafür aus, die Geflohenen willkommen zu heißen und sie unterstützen zu wollen. Für Aufsehen hatte vor einigen Tagen ein Sarg gesorgt, den Gegner auf der Wiese aufgestellt hatten. Von den Gegnern der Flüchtlingsunterbringung waren aber auf der Veranstaltung so gut wie keine Vertreter erschienen.

G20-Gipfel: Was bedeutet das für Hamburgs Tourismus?

Gut zwei Wochen vor dem G20-Gipfel beginnt die Hamburger Polizei heute ihren Großeinsatz. Der Führungsstab für mehr als 15 000 Beamte aus ganz Deutschland nahm am Morgen seine Arbeit auf. Doch auf anderen Gebieten stellen sich Fragen: Wie kann Hamburg vom G20-Gipfel profitieren und mehr Touristen nach Hamburg locken? Welche Impulse, welche Signale müssen in die Welt gesetzt werden? Was kann Hamburg tun? Diese und weitere Fragen beantwortet Hamburgs Tourismuschef Michael Otremba im Studio.

Senta Berger hilft Plan International

Vor 20 Jahren veränderte ein Ereignis das Leben von Senta Berger: 1998 traf die Schauspielerin in Nepal auf ein kleines Mädchen, das trotz der Kälte bloß Lumpen und keine Schuhe trug, während ihr Bruder in schicker Schuluniform gekleidet war. Die Antwort der Mutter, warum ihre Tochter frieren muss: Because she is a girl - weil sie ein Mädchen ist. Senta Berger wollte das nicht hinnehmen und arbeitet seitdem für Plan International. Am Donnerstag ist sie bei der Grundsteinlegung des neuen Hauses der Hamburger Hilfsorganisation in Barmbek dabei.

Weitere Themen:

- Musical-Schüler proben für "Chicago"
- Zwei Messerstecherein in Hamburg
- Salut Salon und Samy Deluxe stellen gemeinsame Zusammenarbeit vor
- Gunter Gabriel ist tot

Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Produktionsleiter/in
Edgar Rygol
Redaktion
Kai-Ove Kessler
Dörte Kiehnlein
Moderation
Jens Riewa
Nachrichtenmoderation
Carl-Georg Salzwedel