Hamburg Journal

Montag, 02. Januar 2017, 19:30 bis 20:00 Uhr
Dienstag, 03. Januar 2017, 04:15 bis 04:45 Uhr
Dienstag, 03. Januar 2017, 09:30 bis 10:00 Uhr

Sasha Waltz ertanzt die Elbphilharmonie

Ein neues Jahr, ein neuer Raum: Wenige Tage vor der offiziellen Eröffnung der Elbphilharmonie laden Sasha Waltz und ihre gefeierte Tanzcompagnie zu einer choreografischen und musikalischen Raumerkundung der Foyers des neuen Konzerthauses. Das musikalische Herzstück bildet das Chorwerk "Figure humaine" (Menschliches Antlitz) von Francis Poulenc aus dem Jahr 1943. Die vielstimmige Kantate, die auf einem Gedicht von Paul Éluard beruht, durchdringt menschliche Tragödien von Hass und Gewalt und mündet in einer Ode an die Freiheit. Aus Berlin bringt Sasha Waltz eine große Gruppe Tänzerinnen und Tänzer ihrer Compagnie und das Vocalconsort Berlin mit. Mit ihrer Einweihung der Elbphilharmonie-Foyers knüpft sie an ihre "Dialoge"-Reihe an. Projekte an der Schnittstelle zwischen Tanz, Musik und Architektur, die sie in den vergangenen Jahren unter anderem ins Neue Museum Berlin und das MAXXI in Rom, aber auch in einen verfallenen Palast in Kalkutta oder den Palazzo Querini Stampalia in Venedig führten. Das Hamburg Journal berichtet von der Premiere.

Kinderhäuser überfüllt

Wenn das Jugendamt ein Kind aus der Familie holt, dann braucht es von jetzt auf gleich eine neue Unterkunft. Die Zahl der Kleinkinder, die nach der Inobhutnahme ein vorübergehendes Zuhause suchten, ist im vergangenen Jahr deutlich gestiegen. Kleinkinder brauchen aus fachlicher Sicht vor allem Pflegefamilien, die in Bereitschaft einspringen. Doch davon gibt es viel zu wenig. Und auch in den Kinderschutzhäusern ist es voll.

Hamburger Lego-Blogger

Seine Welt besteht aus Steinen, langen, flachen, hohen, kurzen, glatten und vor allem genoppten Steinen. Andres Lehmann hat ein Faible für Lego. Seit Jahren betreibt der Hamburger einen Blog. Mittlerweile ist der gelernte Stadtplaner sogar hauptberuflich Blogger. Auf seiner Website geht es nicht nur über die neuesten Modelle, sondern auch um Kunst und Kreationen rund um die Steine. Viele erwachsene Lego-Fans bauen Gebäude oder ganze Szenerien nach. Und bei großen Lego-Ausstellungen ist Andres Lehmann ebenfalls dabei. Seine Eindrücke und Erlebnisse verarbeitet er in seinem Blog "zusammengebaut.com", den er von seinem Arbeitszimmer aus betreibt. Dieses ist acht Qudratmeter große und voll mit Lego.

Weitere Themen:

- Countdown Abschaltung DVBT - Umsteigen auf DVB-T2 HD
- 150 Jahre Hafenbahn
- Hightech-Toilette für Hamburg

Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Produktionsleiter/in
Edgar Rygol
Redaktion
Thomas Wilhelm
Dirk Külper
Moderation
Ulf Ansorge
Nachrichtenmoderation
Christian Buhk