Archiv

Alle Sendungen

Hallo Niedersachsen ist stets nah dran an den niedersächsischen Themen und

Menschen und berichtet darüber, was Sie aufregt und bewegt. Wenn Sie in den vergangenen Tagen nicht einschalten konnten, finden Sie hier die Beiträge und Sendungen.

05:29 min

Karl Gebauer: Top-Spion aus Wilhelmshaven

17.09.2014 19:30 Uhr

Karl Gebauer lieferte der Stasi seinerzeit die wichtigsten Informationen über Rüstungsprojekte. Gleichzeitig unterhielt Kontakte zu westlichen Geheimdiensten. Video (05:29 min)

06:10 min

Eine Mutter kämpft um ihren Sohn

16.09.2014 19:30 Uhr

Nachdem der dreijährige Dirk Stein in der DDR bei einem Ausflug verschwindet, versucht Mutter Heidi Stein alles, um ihn zu finden. Die Stasi steckt sie deshalb ins Gefängnis. Video (06:10 min)

04:22 min

Bothel: Blutkrebs-Fälle beunruhigen Bürger

15.09.2014 19:30 Uhr

Auffällig viele Männer in der Gemeinde Bothel sind an Blutkrebs erkrankt. Auf einer Bürgerversammlung erhoffen sich viele erste Klarheit darüber, was die Menschen krank macht. Video (04:22 min)

04:01 min

Schlossgarten Oldenburg: Arbeiten in der Oase

15.09.2014 19:30 Uhr

In der 200-jährigen Geschichte ist Trixi Stalling die erste Frau, die den Oldenburger Schlossgarten leitet: Zu jeder Jahreszeit will sie die Besucher neu begeistern. Video (04:01 min)

03:39 min

Ganztagsschule: Neue Angebote für Schüler

15.09.2014 19:30 Uhr

An 1.700 Schulen in Niedersachsen wird an zwei bis vier Tagen pro Woche auch nachmittags unterrichtet. Die Schulen bekommen mehr Geld und bestimmen ihre Konzepte selbst. Video (03:39 min)

05:46 min

Spionage-Abwehr beinahe lahmgelegt

15.09.2014 19:30 Uhr

Im Kalten Krieg war der Niedersächsische Verfassungsschutz zeitweise nahezu ausgeschaltet. Durch Doppelspione, die für die Stasi arbeiteten, war das MfS fast immer einen Schritt voraus. Video (05:46 min)

28:59 min

Hallo Niedersachsen

15.09.2014 19:30 Uhr

Bei Hallo Niedersachsen um 19:30 Uhr erfahren Sie alles, was am Tag in Niedersachsen los war. Video (28:59 min)

04:29 min

Der lange Arm der Stasi in Niedersachsen

14.09.2014 19:30 Uhr

Niedersachsen war durch die lange Grenze zum Osten von besonderem Interesse für die Stasi. 1988 haben 200 Zuträger für den DDR-Geheimdienst in Niedersachsen gearbeitet. Video (04:29 min)