Großstadtrevier

Butter bei die Fische

Mittwoch, 06. Dezember 2017, 22:00 bis 22:50 Uhr

Kabeljau-Kalle (Ulrich Voß, r.), Star unter den Marktschreiern des Hamburger Fischmarkts, ist zusammengeschlagen worden. Dirk Matthies (Jan Fedder, M.) und sein neuer Streifenpartner Paul Dänning (Jens Münchow, l.) vermuten, dass Kalle den Täter kennt, doch er schweigt eisern. © ARD/Thorsten Jander - honorarfrei

3,92 bei 13 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

"Kabeljau-Kalle", der Star unter den Marktschreiern des Hamburger Fischmarkts, wird zusammengeschlagen aufgefunden. Kalle kennt die Täter womöglich, schweigt aber eisern. Wovor hat er Angst?

Harry Möller und Mads Thomsen ermitteln undercover unter Fischverkäufern. Die Spur führt bald zu "Aale-Achim", Kalles schärfstem Konkurrenten. Auch dessen Mitarbeiterin Maren macht sich als Komplizin verdächtig, bis sie Dirk Matthies gesteht, dass sie als Zeugin geschwiegen hat, um ein eigenes Geheimnis zu schützen: Sie ist Analphabetin. Nicht einmal ihr Sohn Jakob weiß davon. Glaubt sie zumindest.

Jakob ist dem Geheimnis seiner Mutter längst auf die Spur gekommen und zieht seine eigenen Schlüsse: Die beiden fiesen Schläger, die er beobachtet hat, verlangen Geld von seiner Mutter, damit sie nicht verraten, dass sie nicht lesen und schreiben kann. Er konfrontiert die beiden Typen mit seinem Wissen und droht ihnen mit der Polizei. Als Maren das erfährt, geht sie schnurstracks aufs Polizeirevier und informiert Dirk Matthies und Paul Dänning. Damit bringt sich Jakob selbst in Gefahr.

Kabeljau-Kalle (Ulrich Voß, r.), Star unter den Marktschreiern des Hamburger Fischmarkts, ist zusammengeschlagen worden. Dirk Matthies (Jan Fedder, M.) und sein neuer Streifenpartner Paul Dänning (Jens Münchow, l.) vermuten, dass Kalle den Täter kennt, doch er schweigt eisern.

Offenbar haben noch andere ihre Hände im Spiel, unter anderen Dr. Thomas Wentz. Dirk und Wentz kennen sich aus einer Zeit, als beide noch kurze Hosen trugen. Aber aus der Freundschaft ist eine erbitterte Feindschaft geworden. Wentz wird von Nina und Daniel in seinem Anwaltsbüro befragt, hat aber ein Alibi. Doch Dirk hat Wentz schon länger auf dem Kieker.

Frau Küppers beauftragt Hannes Krabbe unterdessen, künftig in der Wache den Funk zu übernehmen und die Einsätze zu koordinieren. Als Paul ihn auch noch um eine private Gefälligkeit bittet und Hannes nicht nein sagen kann, droht ihm alles über den Kopf zu wachsen.

Und Dirk soll für sein Jubiläum geehrt werden. Will er aber nicht, sagt er Frau Küppers. Doch er will es tief im Inneren eben doch. Und also freut er sich sehr, als die Kolleginnen und Kollegen ihn am Ende mit einer quicklebendigen Überraschung beehren.

Produktionsland
Bundesrepublik Deutschland
Produktionsjahr
2012
Schauspieler/in
Jan Fedder als Dirk Matthies
Jens Münchow als Paul Dänning
Saskia Fischer als Frau Küppers
Marc Zwinz als Hannes Krabbe
Mads Hjulmand als Mads Thomsen
Maria Ketikidou als Harikilia Möller
Wanda Perdelwitz als Nina Sieveking
Clara Epstein als  Frauke Däning
Laura Tonke als  Maren Krüger
Moritz Klaus als  Jakob Krüger
Jonas Hien als  Aale-Achim
Ulrich Voß als  Kalbeljau-Kalle
Oli Bigalke als  Thor
Ludger Pistor als  Wolfgang Schmattke
Tim Grobe als  Dr. Wentz
Redaktion
Philine Rosenberg
Regie
Till Franzen
Redaktionsleiter/in
Bernhard Gleim
Autor/in
Manfred Kosmann
Redaktion
Schulte-Kellinghaus, Diana