Norddeutsche Geschichte
Unter den Talaren Muff von 1000 Jahren, steht auf einem Spruchband, das zwei Studenten in schwarzen Anzügen vor dem neuen und dem alten Uni-Rektor - beide im Talar - hertragen. Albers (l.) und Behlmer tragen das Spruchband vor Prof. Schäfer (2.v.l.) und Prof. Ehrlicher her. © dpa Fotoreport
 

Norddeutsche Geschichte

Historische Ereignisse, die die Region prägten und die Menschen bewegten. mehr


Norddeutsche, die Geschichte machten

Porträts bekannter historischer Persönlichkeiten aus Norddeutschland. mehr

NDR Geschichte(n)
Funkhaus Hamburg vor dem Umbau, 1948 © NDR/Weidenbaum
 

NDR Geschichte(n)

Kleine Geschichten und Zeitzeugenberichte lassen die Geschichte des NDR lebendig werden. mehr

 
Logo Unsere Geschichte
Eine nostalgische Zeitreise ins Norddeutschland der 50er-, 60er- und 70er-Jahre. © © NDR/INTERFOTO, honorarfrei
 

Meine Kindheit an der See

Unsere Geschichte
01.05.2014 | 18:00 Uhr

Eine Kindheit an der See ist verbunden mit dem Geruch von Schlick, Schiffsdiesel, Fisch - und mit einem Gefühl von Freiheit. "Seekinder" erzählen von ihren Erinnerungen.mehr

Ein Kartoffelernter von Grimme beim Einsatz. © NDR/ECO Media
 

Maschinen aus Damme beackern die Welt

Mit einem Korb fing der Aufstieg des Kartoffeltechnik-Herstellers Grimme in den 30er-Jahren an. Mittlerweile ist das Unternehmen aus dem niedersächsischen Damme Weltmarktführer. mehr

Udo Lindenberg beim Konzert in Schwerin am 09.01.1990 © Hamburg Journal
 

Besuch bei Freunden: Udo Lindenberg in der DDR

1983 durfte Udo Lindenberg in Ostberlin vor ausgewähltem Publikum singen. Erst sieben Jahre später ging für ihn ein Traum in Erfüllung: Er startete eine Tournee durch die DDR. mehr

Abfüllung von Bier in Flaschen in der Flensburger Brauerei. © Flensburger Brauerei
 

Das flenst: Bier von der Förde

Seit 1888 Jahren produziert die Flensburger Brauerei Bier. Markenzeichen und Erfolgsgarant der Privatbrauerei sind die Flaschen mit Bügelverschluss, der beim Öffnen "ploppt". mehr

Der Dampfer "Hanseatic" läuft 1958 in den Hafen von New York ein. © Picture-Alliance / dpa
 
Video

Als die Nordfriesen nach New York kamen

In Notzeiten suchten Nordfriesen von den Inseln Föhr und Amrum Arbeit in New York. Doch viele, die mit Feinkosthandel im "Big Apple" zu Geld kamen, kehrten an die Nordsee zurück. mehr

Sturmflut 1962: Soldaten tragen Menschen von der Schule in der Fährstraße in Hamburg-Wilhelmsburg durchs Wasser zu einem Fahrzeug. © NDR Fotograf: Peter Sander
 

Sturmflut 1962: Hamburg versinkt im Wasser

Vom 16. auf den 17. Februar 1962 wütet in Hamburg eine schwere Sturmflut. Die Deiche brechen, 315 Menschen sterben. Hintergründe, Bilder und Zeitzeugenberichte zur Katastrophe. mehr

Luftaufnahme des Conti-Hochhauses im Jahr 1953. © Continental AG
 

1953: "Drei-Brötchen-Haus" überragt Hannover

65 Meter hoch steigt das neue Verwaltungsgebäude der Continental AG aus den Kriegstrümmern empor. 1953 gilt es damit als höchstes und modernstes Bürogebäude der Bundesrepublik. mehr

Bahlsenauto um 1910. © NDR/doc.station GmbH/Bahlsen
 

Bahlsen - Ein Keks macht Karriere

Vom Backen hatte Firmengründer Hermann Bahlsen kaum Ahnung, aber er war ein Pionier, der Trends setzte. Der erfolgreiche Kaufmann aus Hannover ist Vater des Begriffs "Keks". mehr

Geschichte im NDR Fernsehen
Blick auf eine Kleingartenanlage am Rande von Ost-Berlin. © dpa-Bildarchiv

Der Schrebergarten in der DDR

Hammer, Zirkel, Gartenglück
27.04.2014 | 13:30 Uhr

970.000 Schrebergärten gibt es heute in Deutschland, davon 650.000 im Osten. Wie sah es vor 150 Jahren aus? Und wie lebt man heute in den Mini-Gartenparadiesen?mehr