Das NDR Naturfilm Team

Regionale Naturporträts in HD, international ausgezeichnete Blue Chip Produktionen und 3D-Kinofilme - das NDR-Naturfilm-Team gehört international zu den Marktführern. Doch wer steckt hinter den Namen im Abspann? Wir stellen die Verantwortlichen vor.

Jörn Röver, Leitung NDR Naturfilm © NDR Naturfilm Fotograf: Roger Riedel Detailansicht des Bildes Jörn Röver, Leitung NDR Naturfilm Jörn Röver Der Leiter des NDR Naturfilm ist nicht nur permanenter Ansprechpartner für die Tierfilmer, sondern auch national und international ständig unterwegs. Das hat sich der Biologe und Absolvent der Deutschen Journalistenschule selbst eingebrockt: Mit seinem Gespür für starke Geschichten und neue Entwicklungen hat er den Naturfilm international an die Spitze geführt. Für seine Mitarbeiter hat er dennoch immer ein offenes Ohr. Geschätzt wird er vor allem für seine konstruktive Kritik und seinen Humor. Intern ist er zudem bekannt für den Ausspruch "Mich fragt ja keiner". Die Schlangen vor seiner Tür sprechen eine andere Sprache.

Producerin Britta Kiesewetter © NDR Naturfilm Fotograf: Roger Riedel Detailansicht des Bildes NDR Naturfilm Producerin Britta Kiesewetter Britta Kiesewetter Nach vielen Jahren internationaler Dreherfahrung ist Britta Kiesewetter in der Hamburger Redaktion 'heimisch' geworden. Das Betreuen von Filmen über Lieblingsregionen wie Patagonien oder das Amazonasgebiet lenkt sie keineswegs von der heimischen Tierwelt ab: Spontan nennt die Biologin immer noch die Amsel als Lieblingstier. Verblüffte Gesichter sind Folge jedes Spaziergangs mit der Vogelexpertin, die ohne Nachdenken einen großen Teil der 260 in Deutschland lebenden Vogelarten am Gesang erkennt.

NDR Naturfilm Producer Tom Synnatzschke © NDR Naturfilm Fotograf: Roger Riedel Detailansicht des Bildes NDR Naturfilm Producer Tom Synnatzschke Tom Synnatzschke ist leidenschaftlicher Kinogänger. Da passt es hervorragend, dass der Biologe neben seiner Fernseharbeit auch Kinoprojekte wie „Russland“, „Serengeti“ oder „Das grüne Wunder – Unser Wald“ betreut. Über mehrere Jahre begleitet er die aufwändigen Projekte – und kann sich immer noch nicht satt sehen an den einzigartigen Bildern und dem neuen Tierverhalten, das die Teams von ihren Drehs mitbringen. Was ihn motiviert? Menschen zum Staunen bringen. Der perfekte Film? Das Unbekannte im Bekannten kann ihn immer wieder begeistern.

NDR Naturfilm Producerin Susanne Lummer © NDR Naturfilm Fotograf: Roger Riedel Detailansicht des Bildes NDR Naturfilm Producerin Susanne Lummer Susanne Lummer Sie ist die Producerin mit der Leidenschaft für Krabbeltiere. In der Redaktion versucht die Biologin, Wissenschaftsjournalistin und ehemalige NDR Volontärin seit einiger Zeit, Spinnen als Maskottchen populär zu machen. Erste Erfolge zeichnen sich ab: Immerhin an die Anwesenheit einer Gottesanbeterin inklusive Lebendfutter haben sich die meisten Kollegen inzwischen gewöhnt. Austoben kann sie ihre Leidenschaft bei Mehrteilern über Neuguinea, Australien oder den Kongo, in denen sie zuverlässig auch den ein oder anderen krabbelnden Protagonisten unterbringt.

Logo der Sendung Expeditionen ins Tierreich © NDR
Nächste Sendung: 23.04.2014 20:15 Uhr

Expeditionen ins Tierreich

Der Film folgt der abenteuerlichen Reise ausgesetzter Junglachse von der Oker bis zur Nordsee und zeigt mit eindrucksvollen Bildern die wunderbare Naturwelt Niedersachsens.

Wiederholung der Sendung

24.04.2014 11:30 Uhr

Zur Sendungsseite