Sendedatum: 24.08.2011 20:15 Uhr  | Archiv

Das Weserbergland - Sagenhaftes Niedersachsen

Wilde Ponys streifen durch lichte Wälder, Eisvögel tauchen in glasklaren Bächen nach Fisch und Fuchskinder spielen ungestört vor ihrem Bau am Rand eines Wiesentals: Das Weserbergland gehört zu den schönsten Naturregionen Norddeutschlands.

Streifzug durch das Weserbergland

Der Frühling verwandelt die Wälder in eine Welt voller Licht und Schatten: Wo die Sonne durch die jungen Blätter der Eichen und Buchen auf den Waldboden fällt, genießen Exmoorponys ein Sonnenbad. Die wilden Ponys sind Landschaftspfleger im Wald und fressen für den Naturschutz – dadurch, dass sie das zarte, junge Grün abknabbern, erschaffen sie auf Dauer einen offenen Wald, wie er vor Jahrtausenden einmal weite Teile Europas bedeckte. Kein Wunder, dass solche Wälder schon die Gebrüder Grimm inspirierten: Sie waren im Weserbergland zu Hause und so manches ihrer Märchen hat hier seinen Ursprung.

01:41 min

Märchenland Niedersachsen

24.08.2011 20:15 Uhr

Während der Frühling die Landschaft des Weserberglands in ein lebendiges Blütenmeer verwandelt, hüllen die nebeligen Herbsttage die Wälder in eine zauberhafte Stille ein. Video (01:41 min)

01:27 min

Wildschweine hautnah

24.08.2011 20:15 Uhr

Kaum jemand kennt das Weserbergland so gut wie Naturfotograf Jürgen Borris. Besonders vertraut ist ihm eine Wildschweinrotte - die wehrhaften Tiere haben sich längst an ihren regelmäßigen Besucher gewöhnt. Video (01:27 min)