Wilhelmshaven

Eine Stadt kämpft um ihre Zukunft

Freitag, 09. Oktober 2015, 21:15 bis 21:45 Uhr
Samstag, 10. Oktober 2015, 08:30 bis 09:00 Uhr

Wilhelmshaven ist die Heimat für rund 80.000 Menschen. Doch diese Heimat ist bedroht, die Stadt macht Schlagzeilen: als geheime Hauptstadt der Arbeitslosen, als Moloch für Jugendkriminalität.

Zahlen und Fakten über Wilhelmshaven

  • knapp 80.000 Einwohner leben in der Stadt am Jadebusen
  • 12,2 Prozent der erwerbsfähigen Bevölkerung sind arbeitslos - zum Vergleich: die bundesweite Arbeitslosenquote liegt bei 6,4 Prozent (Stand: August 2015)
  • fast die Hälfte aller Haushalte in Wilhelmshaven sind Single-Haushalte
  • 17.272 Euro - so hoch ist das durchschnittliche verfügbare Jahreseinkommen eines privaten Haushalts (Stand: 2012)

Der Rapper Boykott stimmt den Abgesang des einstigen Nordsee-Idylls an: "Alles kaputt und ranzig, dieses Loch liegt am Ende der A29." Was ist dran am Negativ-Image?

Diese Reportage erzählt vom Leben in der Stadt und begleitet Menschen in ihrem Alltag quer durch alle Milieus: vom Bürgermeister bis zum Graffitisprüher, vom Hartz-IV-Empfänger bis zum Abiturienten. Die Autoren Benjamin Arcioli und Julian Amershi zeichnen das Porträt einer angeschlagenen, aber energiegeladenen Stadt in Aufbruchsstimmung.

 

Autor/in
Julian Amershi
Benjamin Arcioli
Redaktion
Kuno Haberbusch
Redaktionsleiter/in
Dirk Neuhoff
Produktionsleiter/in
Michael Schinschke

Das Hafenduell - Hamburg contra Wilhelmshaven

29.06.2015 22:00 Uhr
45 Min

Der Stadthafen Hamburg gerät an seine Grenzen. Der Seehafen JadeWeserPort ist nicht ausgelastet. Beide Häfen haben ihre Vorteile. Warum kooperieren sie nicht miteinander? mehr

Auf der Maritimen Meile durch Wilhelmshaven

In Wilhelmshaven dreht sich fast alles ums Wasser. Ein Spaziergang auf der Maritimen Meile führt zu zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie Kaiser-Wilhelm-Brücke und Aquarium. mehr