die nordstory - Schiffsgeschichten

Donnerstag, 07. Januar 2016, 15:10 bis 16:10 Uhr

Einsatzboot „der Wasserschutzpolizei im Amerikahöft.“ © NDR, honorarfrei

4,78 bei 18 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Kapitänin Juliane Sebode kämpft seit fast 30 Jahren an der Schlei um jeden Fahrgast. Aber sie lässt sich nicht unterkriegen, auch als zwei weitere Ausflugsschiffe ihr Konkurrenz machen wollen. Zwar musste sie auf ein kleineres Schiff ausweichen, bietet aber weiter Ausflugsfahrten von Kappeln nach Schleswig oder zur Lotseninsel Schleimünde an.

Auch Fischer Manfred Göken aus Neuharlingersiel bringt mehr als 30 Jahre Erfahrung als Seemann mit. Nun plant er, das Steuer der "Antares" aus der Hand zu geben. Immer Landgang, er kann es sich kaum vorstellen, doch es wird Zeit, an die Rente zu denken. Gerade arbeitet er auf seinem Krabbenkutter seinen Nachfolger ein.

Uta Kölling sammelt noch Erfahrung als Wasserschutzpolizistin. Sie kontrolliert mit dem Hubschrauber und mit dem Boot, ist im Hamburger Hafen und auf der Elbe unterwegs. Für sie ein Traumjob mit Tradition, denn schon drei Onkel sind zur See gefahren.

Leidenschaft und Begeisterung treibt auch die Ehrenamtlichen auf dem Eisbrecher "Stettin" an. Es ist das größte kohlebefeuerte und seegängige Schiff dieser Art und die Ehrenamtlichen fiebern ihrem Sommertörn rund um Rügen entgegen. Diese nordstory führt die Zuschauer auf Nord- und Ostsee, in den Hamburger Hafen und auf die Schlei.

Redaktion
Katrin Glenz
Andrea Jedich
Birgit Müller
Birgit Schanzen
Susanne Wachhaus
Produktionsleiter/in
Angela Hennemann