die nordstory - Zug um Zug

Leben an der Schiene

Mittwoch, 27. September 2017, 15:00 bis 16:00 Uhr

Unser Regionalexpress auf der Reise durch den Norden. © © NDR/Kamera Zwei, honorarfrei

4,54 bei 69 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Die nordstory ist in einem Zug, der täglich die gleiche Strecke fährt, auf einer Reise durch den Norden. In ihm geht es vorbei an Landschaften, Ortschaften und den Menschen Niedersachsens. Dabei erlebt man Dinge, die man vom Vorbeifahren kennt, aber nie näher erkundet hat.

In Augustfehn begegnet das Filmteam Anneliese Braje. Die 72-Jährige steht am Tresen der alten Bahnhofsgaststätte, der einzigen Kneipe im Ort. Bald wird sie für immer schließen. Zwischen Oldenburg und Bremen durchfährt der Zug die Wildeshauser Geest. Es ist das Revier von Förster Jens Meier. Zwischen Moor, Wald und Wiesen entdeckt er den ältesten Baum Niedersachsens. Kapitän Jan Meyer möchte mit seinem Schiff von der Aller auf die Weser. Es soll ein ruhiger Ausflug mit vielen Gästen werden, bis der Motor streikt.

Auch in der Bahn ist einiges los: Schwarzfahrer, Zugausfall und technischer Defekt. Zugbegleiterin Sibel Schulte muss genauso wie Zugtechniker Carsten Brand die Ruhe bewahren.

Ein Zug fährt durch den Norden

Redaktionsleiter/in
Marlis Fertmann
Redaktion
Wilfried Schulz
Autor/in
Stefan Radüg
Produktionsleiter/in
Tim Carlberg
Redaktion
Susanne Wachhaus