Jörg Pilawa moderiert die NDR Quizshow

Bild vergrößern
Jörg Pilawa ist der Quizmaster der NDR Quizshow.

Jörg Pilawa - geboren am 7. September 1965 in Hamburg-Poppenbüttel, Abitur am Gymnasium Hamburg-Hummelsbüttel, Studium an der Uni Hamburg, aktuell wohnhaft in Hamburg-Bergedorf. Mehr Hamburg geht nicht. Was nicht heißt, dass Jörg Pilawa, der Hamburger Jung, sich nicht die Welt anschauen wollte. Ein Jahr Arbeit in einem Kibbuz in Israel, eine mehrmonatige Reise mit dem Rucksack durch Südamerika, dazu immer wieder Fernreisen nach Asien, Afrika, Amerika. Jörg Pilawa wollte die Welt entdecken. Genauso wie er immer wieder an die Elbe zurückkehren musste: "Hamburg ist einfach mein Lebensmittelpunkt. Die schönste Stadt, die ich kenne!", so Jörg Pilawa.

Weitere Informationen

Jörg Pilawa: Deutschlands Quiz-Liebling

Es gibt kaum eine Quiz-Sendung, die Jörg Pilawa noch nicht moderiert hat. Dabei begann sein Weg etwas holprig - vom zweifachen Studienabbrecher zum Quiz-Liebling der Nation. mehr

2001 wechselte Jörg Pilawa von Sat.1 zur ARD. Hamburg hat ihn endgültig wieder. Von 2001 bis 2010 moderierte er "Das Quiz mit Jörg Pilawa" im ARD Vorabend. Gleichzeitig gründete er 2001 seine eigene Produktionsfirma. Mit der entwickelte er in den folgenden Jahren eine Vielzahl von Testformaten und Wissenssendungen für den ARD-Hauptabend. "Pilawas großes Geschichtsquiz", "Wie alt bist Du wirklich?", "Der große Partnerschaftstest", das sind nur drei der Formate, in denen Jörg Pilawa die Präsentation von Wissen mit Unterhaltung kombinierte. Zugleich moderierte er von 2001 bis 2007 die NDR Talk Show.

Dann war es Zeit für etwas Neues

Bild vergrößern
Von 2001 - 2007 moderierte Jörg Pilawa die NDR Talk Show.

Jörg Pilawa packte 2009 gemeinsam mit seiner Ehefrau Irina und den Kindern für ein Jahr die Rucksäcke. Per Flugzeug ging es nach Neuseeland und dort per Wohnmobil auf eine Entdeckungsreise. Später ging es ebenfalls per Wohnmobil durch Kanada. Ein Jahr kreative Pause mit der Familie fernab vom TV-Business.

Die Rückkehr nach Hamburg war zugleich der Beginn eines neuen Abschnitts der Karriere. "Rette die Million!" hieß die Show, mit der er sich den TV-Zuschauern als ZDF Moderator vorstellte. Dazu kamen Shows wie "Deutschlands Superhirn" und "Super-Champion". Produziert wurde in Köln und Berlin, besprochen wurde sich in Mainz. Seine Produktionsfirma aber zog in die Speicherstadt. Ein bisschen Hamburg musste schon sein.

Zum absoluten Mittelpunkt seines Arbeitslebens wurde Hamburg erst wieder, als Jörg Pilawa 2014 zur ARD wechselte. Neben der Jubiläumsshow "Einer wird gewinnen - das internationale Quiz mit Jörg Pilawa" betrat er mit dem Format "Quizduell" Neuland. Erstmals waren die Zuschauer live per App Mitspieler in einer TV-Show. Dazu kam eine Reihe innovativer Quizformate, die er unter dem Titel "Quizonkel-TV" ausprobierte, und die NDR Quizshow.

Den Norden kennt Jörg Pilawa nicht nur aus der Sicht des Hamburgers. Viele Jahre erholte er sich mit Familie in seinem Ferienhaus auf Amrum. Der Timmendorfer Strand wurde gern für ein paar erholsame Tage zwischendurch genutzt. Und Besucher des Hansaparks in Sierksdorf erlebten durchaus mal einen entspannten Jörg Pilawa, der mit seinen Kindern einfach einen Familientag verlebte.