die nordreportage: Umzug mit Hausboot

Samstag, 11. November 2017, 14:00 bis 14:30 Uhr

Ein Hausboot wird von einem Schiff gezogen.

3,93 bei 29 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Bild vergrößern
Verholen der "Janneke Jans" auf der Bille.

Kerstin Becker und ihr Freund Reiner Olias wohnen auf ihrem Hausboot "Janneke Jans" auf der Bille im Süden von Hamburg. Ihre Heimat aber ist Hameln, dort wohnen auch noch ihre Familien. Darum lichten die beiden bald den Anker. Die "Janneke Jans" zieht um, verladen auf einem Binnenschiff. Und das ist gar nicht so einfach!

Bild vergrößern
Das Binnenschiff MS Otrate.

Die "Janneke Jans" wird in Hamburg gekrant und auf das Binnenschiff "MS Otrate" verladen. Kerstin Becker macht sich vor allem Gedanken um das Fundament des Hausbootes, einen Ponton aus Beton. "Der kann bei den Verladeaktionen natürlich brechen", sagt sie. Binnenschiffer Helmut Rüffer soll das schwimmende Zuhause dann auf die Weser und nach Hameln kutschieren. Dort muss ausgekrant und festgemacht werden. "Das wird schon eine spannende Partie. Ein Haus hab ich noch nie gefahren", sagt Binnenkapitän.

Die Nordreportage begleitet ein Paar, das für seinen Traum vom schwimmenden Eigenheim einen Neustart wagt und dafür einen ganz besonderen Umzug mit vielen Hindernissen auf sich nimmt.

Ratgeber Reise
mit Video

Die Bille - Hamburgs unbekannter Fluss

Vom idyllischen Wald-Bächlein zum kanalisierten Industriefluss: Auf ihrem Weg vom Herzogtum Lauenburg zur Mündung in der Norderelbe zeigt sich die Bille voller Gegensätze. mehr

mit Video

Hameln: Mehr als nur der Rattenfänger

Wer Hameln hört, denkt sofort an den Rattenfänger. Doch die Stadt im Weserbergland hat mehr zu bieten: eine sehenswerte Altstadt mit viel Fachwerk und ein schönes Umland. mehr

Redaktionsleiter/in
Susanne Wachhaus
Leitung der Sendung
Marlis Fertmann
Produktionsleiter/in
Frederik Keunecke
Redaktion
Tom Fischer
Autor/in
Stefan Heinrich
Franziska Voigt