Die Ernährungs-Docs

Arthrose, Reizdarm, Wechseljahrsbeschwerden

Montag, 11. Januar 2016, 21:00 bis 21:45 Uhr
Mittwoch, 13. Januar 2016, 06:35 bis 07:20 Uhr
Samstag, 16. Januar 2016, 14:00 bis 14:45 Uhr

Drei Ärzte unterhalten sich gestikulierend an einem Stehtisch. © NDR, honorarfrei

4,51 bei 99 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Essen als Medizin: In diesem bisher einzigartigen Fernsehformat wird Menschen geholfen, die an ihren massiven Gesundheitsproblemen fast verzweifeln. Die "Docs" Anne Fleck, Matthias Riedl und Jörn Klasen, alle erfahrene Mediziner, wollen allein mit gezielten Ernährungsstrategien Symptome deutlich verbessern und Krankheiten sogar heilen. Ob Diabetes, Migräne oder Rheuma, an Bord einer "Hausboot-Praxis" mitten in der Stadt zeigt dieses Coaching-Format, wie mit speziellem Essen schon innerhalb weniger Monate oft mehr erreicht werden kann als mit Tabletten.

Das Protokoll zum Nachlesen

Chat zu Arthrose, Reizdarm, Wechseljahren

Darmbeschwerden, Probleme in den Wechseljahren, Arthrose - was darf ich da essen, was muss ich beachten? Ernährungs-Doc Jörn Klasen hat Ihre Fragen beantwortet. Der Chat zum Nachlesen. mehr

Arthrose: Die Gelenke wirksam entlasten

Weitere Informationen

Arthrose erkennen und behandeln

Arthrose ist die häufigste Gelenkerkrankung - und entgegen landläufiger Annahme kein unabänderliches Schicksal. Gegen die Beschwerden kann man einiges tun, ganz ohne Tabletten. mehr

In dieser neuen Folge "Die Ernährungs-Docs" humpelt ein echtes Schwergewicht an Bord: 154 Kilogramm wiegt Jürgen B. Infolge des Übergewichts leidet er an der weltweit häufigsten Gelenkerkrankung, der Arthrose. Jörn Klasen stellt fest, dass im linken Knie des Gastwirts bereits Knochen auf Knochen reibt. Ab sofort gibt es für Jürgen zum Frühstück Magerquark mit Omega-3-haltigem Öl und Beeren, das wirkt entzündungshemmend. Und mittags stehen statt riesiger Steaks Gemüse mit Geflügel auf dem Speiseplan. Wird die Ernährungsumstellung zu einem Gewichtsverlust und damit einer Entlastung der schwer geschädigten Gelenke bei Jürgen führen?

Wechseljahre: Wie Sie die Beschwerden "wegessen"

Weitere Informationen

Wechseljahrsbeschwerden behandeln

Mit dem Östrogenspiegel sinkt der weibliche Gesundheitsschutz fürs Herz, die Knochen werden poröser. Anpassungen in der Ernährung sind wichtig und beheben Wechseljahrsbeschwerden . mehr

Erika B. steckt in den Wechseljahren und leidet unter extremer Schlaflosigkeit. Obwohl sie regelmäßig Sport macht, hat sie einen Bauchumfang von 100 Zentimentern. Viel zu viel, findet sie. Matthias Riedl stimmt ihr zu. "Mangelnder Schlaf macht dick", sagt der Ernährungsmediziner. Er verordnet der 55-Jährigen einen strengen Schlafrhythmus und rät ihr, den Wecker nachts abzudecken. Bei den Mahlzeiten soll sie auf die Verwendung von guten Fetten achten und auf einen hohen Eiweißanteil. Das ist nicht einfach als Vegetarierin. Wird Erika B. ihre "letzte Chance", wie sie selber sagt, nutzen?

Reizdarmsyndrom: Die versteckten Zuckerstoffe vermeiden

Weitere Informationen
mit Video

Reizdarmsyndrom erkennen und behandeln

Das Reizdarmsyndrom ist eine funktionelle Störung zwischen vegetativem Nervensystem und der Darmmuskulatur. Ein Verzicht auf bestimmte Zuckerarten kann die Beschwerden deutlich bessern. mehr

Seit mehreren Jahren kämpft Alina R. mit Übelkeit und Bauchschmerzen. Die 19-Jährige hat einen Reizdarm und einen Reizmagen. Sie hat schon von vielen Ärzten gehört, dass sie nichts für sie tun können. Beim Hausbesuch bei Alinas Eltern entdeckt Anne Fleck jede Menge Fertigprodukte in Kühl- und Küchenschrank. "Die enthalten Emulgatoren und Geschmacksverstärker. Und auch reichlich Zucker", sagt die Rheumatologin. "Genau wie das Wasser mit Kirscharoma." Die nächsten Monate soll die Auszubildende eine Ursprungsdiät machen, auch als FODMAP-Ernährung bekannt. Und einen ganz besonderen Tipp hat Anne Fleck auch noch: Indische Flohsamenschalen sollen den Darm beruhigen.

Weitere Informationen

Was gegen Entzündungen hilft

Nicht nur bei Infekten, sondern auch bei Krankheiten wie Arthritis, Rheuma, Diabetes oder Gefäßleiden sind Entzündungsprozesse im Spiel. Wirksame Waffen dagegen stecken im Essen. mehr

Rezepte bei Arthrose

Entzündungshemmend, lecker, schnell zubereitet: Diese Gerichte sind günstig bei Arthrose. mehr

Rezepte bei Wechseljahrsbeschwerden

Mit viel Kalzium und wenig Kalorien: Diese Gerichte sind günstig bei Wechseljahrsbeschwerden. mehr

Rezepte bei Reizdarm

Diese Gerichte sind günstig bei einem Reizdarmsyndrom, denn sie sind FODMAP-arm. mehr

Redaktionsleiter/in
Friederike Krumme
Produktionsleiter/in
Jost Nolting
Autor/in
Annette Willenbücher
Redaktion
Claudia Gromer-Britz
Susanne Brockmann