Sendedatum: 05.03.2012 22:00 Uhr  | Archiv

Der Preis der Blue-Jeans

Ob als Luxusprodukt für ein paar Hundert Euro oder als billige Freizeitkluft vom Discounter: Jeans sind das beliebteste Kleidungsstück in Deutschland. Der größte Teil wird heute in China produziert. Dort bringt die Jeans-Industrie neben Wohlstand für wenige, vor allem Gift, Umweltverschmutzung und Elend für viele mit sich. Wie sind die Arbeitsbedingungen wirklich, wie viel Chemie steckt in den Hosen und wie leben die Menschen in der Umgebung der großen Jeansfabriken?

Die Bluejeans - ein Klassiker, der jung geblieben ist. © NDR/Vincent TV

Der Preis der Blue-Jeans

45 Min -

Luxusprodukt oder Billig-Jeans vom Discounter - die meisten Jeans werden inzwischen in China produziert. Der wahre Preis für unsere Lieblingshosen: Raubbau an Mensch und Natur.

4,61 bei 23 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

30 Tage Doppelschichten im Monat

Sie arbeiten bis zu 16 Stunden im Akkord und trotzdem ist der Lohn dürftig. Arbeiter in der Jeansnäherei leben häufig unter Bedingungen wie zu Zeiten der Industrialisierung. mehr

02:20 min

Totes Land rund um die Jeansfabriken

Das Wasser des Perlflusses in Guangzhou schimmert schwarz von den Färbemitteln der umliegenden Jeansfabriken. Bauer Hong Fei hat deshalb seine Lebensgrundlage verloren. Video (02:20 min)

Dunkelblaue Jeans sind besser

Bleichen, Schmirgeln und Sandstrahlen geben Jeans den beliebten "Used Look". Unbehandelte Jeans sind die bessere Wahl, meinen die Autoren Michael Höft und Christian Jentzsch mehr

Gibt es fair produzierte Jeans?

Die Arbeiter in der Jeansindustrie arbeiten oft unter unwürdigen Bedingungen. Macht es einen Unterschied, ob ich eine billige oder eine teure Jeans kaufe? mehr

"Schön, wenn Modebranche Vorreiterin wäre"

Eine künstliche verschlissene Jeans herzustellen, belastet Mensch und Umwelt. Warum wir unser Geld für den Used Look ausgeben, erklärt eine Hamburger Mode-Wissenschaftlerin. mehr

20 Bilder

Albtraum Jeansfabrik

Sie werden im Akkord vernäht, gebleicht, aufgerissen und mit Sand bestrahlt. Was bedeutet das modische Diktat westlicher Designer für Farbrikarbeiter in China? Bildergalerie