45 Min

Die Flüchtlingsambulanz

Montag, 07. Dezember 2015, 22:00 bis 22:45 Uhr

Munzer Shekho (li) und Dilovan Alnouri machen eine Ultraschalluntersuchung bei einem Patienten. © NDR

4,43 bei 53 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Die Flüchtlingssituation in Deutschland wird immer prekärer. Viele der Erstaufnahmelager sind überfüllt. Die Einrichtung in Neumünster ist für mehr als 2.000 Flüchtlinge ausgelegt, aktuell wohnen dort aber über 4.500 Menschen. Das städtische Friedrich-Ebert-Krankenhaus ist fußläufig von dieser Einrichtung entfernt und vor allem nachts und am Wochenende Anlaufstelle für viele Flüchtlinge.

Die Ambulanz des Krankenhauses ist ständig überlastet. Das Krankenhaus hat Mitte Oktober deshalb eine deutschlandweit einzigartige Ambulanz für Flüchtlinge eröffnet. Arabisch sprechende Ärzte und Pflegekräfte, selbst Flüchtlinge, sollen die Neuankömmlinge versorgen und die reguläre Ambulanz damit entlasten.

Neuanfang für syrische Ärzte in Neumünster

Mikrokosmos Krankenhaus: Wie funktioniert die Integration von Flüchtlingen

45 Min hatte die Möglichkeit, exklusiv die letzten Vorbereitungen vor der Eröffnung und die ersten Wochen in der Flüchtlingsambulanz zu dokumentieren. Die Autoren Caroline Rollinger und Willem Konrad begleiten drei syrische Ärzte, für die das Projekt ein beruflicher Neuanfang ist. Aber auch für die deutschen Ärzte ist das Projekt unbekanntes Terrain: Wie können Flüchtlinge als Ärzte arbeiten, die teils ohne Papiere, Belege oder Dokumente geflüchtet sind? Die Dokumentation beleuchtet die Flüchtlingskrise im Mikrokosmos Krankenhaus und fragt: Wie funktioniert die Integration von Flüchtlingen in den deutschen Arbeitsmarkt und die Gesellschaft?

Mehr zum Them a

Deutsch-syrisches Medizinerteam startet erfolgreich

Damit die Notaufnahme entlastet wird, hat das Krankenhaus in Neumünster ein bundesweit einmaliges Projekt gestartet. In der Flüchtlingsambulanz kümmern sich syrische Ärzte um Flüchtlinge. mehr

Redaktionsleiter/in
Christoph Mestmacher-Steiner
Redaktion
Kathrin Becker
Regie
Caroline Rollinger
Autor/in
Caroline Rollinger
Regie
Willem Konrad
Autor/in
Willem Konrad
Kamera
Willem Konrad
Schnitt
Willem Konrad
Produktionsleiter/in
Michael Schinschke

Mehr zum Thema

Hand in Hand für Norddeutschland

Hand in Hand für Norddeutschland - unter diesem Motto realisiert der NDR einmal im Jahr eine Benefizaktion von Hörfunk, Fernsehen und Online. In 2016 beginnt sie Anfang Dezember. mehr

Flüchtlinge in Norddeutschland

Viele Flüchtlinge kommen Tag für Tag in Norddeutschland an. Auf NDR.de finden Sie aktuelle Meldungen und Hintergründe rund um das Thema sowie Informationen speziell für Flüchtlinge. mehr

Moin Moin und herzlich willkommen!

Sie sind neu im Norden und haben viele Fragen? Von Ansprechpartnern über Nachrichtensendungen bis zu Kinderfernsehen: Der NDR hat wichtige Informationen für Flüchtlinge zusammengestellt. mehr