45 Min

Alles Öko auf dem Traumschiff?

Samstag, 18. April 2015, 12:15 bis 13:00 Uhr

Hunderte Kreuzfahrtschiffe werden auch in diesem Sommer wieder Häfen in Norddeutschland ansteuern. Sie bringen Touristen mit, aber auch Abgase. Vielen Anwohnern sind deshalb auch die elegantesten "Traumschiffe" ein Dorn im Auge. Sie klagen über eine unerträgliche Luftverschmutzung, denn die schwimmenden Hotels schalten auch im Hafen ihre Motoren nicht ab.

Hintergrund

Wie gesundheitsgefährdend sind Schiffsabgase?

In Norddeutschland machen immer mehr Kreuzfahrtschiffe fest. Doch die Ozeanriesen sorgen nicht nur für Glanz, sondern auch für erhebliche Schadstoffbelastungen der Luft. mehr

mit Video

Schiffs-Abgase werden bisher kaum reduziert

Bei Autos werden Abgase durch Katalysatoren und Rußfilter gefiltert - bei Kreuzfahrtschiffen bisher nicht. Und auch künftig wird deren Schadstoffausstoß wohl kaum geringer. mehr

Video-Clips
02:32 min

Bringen Kreuzfahrt-Gäste den Hafenstädten Geld?

Viele Hafenstädte versprechen sich Mehreinnahmen durch die Kreuzfahrt-Touristen. Aber ist das wirklich so? Video (02:32 min)

02:37 min

Kreuzfahrtschiffe an der Steckdose

Auch im Hafen bleiben die Schiffsmotoren meist an. Der sogenannte Landstrom kann helfen, die Stadtluft zu entlasten. Doch Reedereien und Städten ist das oft zu teuer. Video (02:37 min)

Redaktion
Sabine Reifenberg
Produktionsleiter/in
Eva-Maria Wittke
Regie
Andreas Orth
Autor/in
Andreas Orth
Redaktionsleiter/in
Christoph Mestmacher-Steiner