Ein Untertitel-Redakteur arbeitet mit der Spracherkennungssoftware. © NDR Fotograf: NDR Fotograf Martin Ovelgönne

In Gebärdensprache: Lesen statt Hören - Hören statt Sehen

Der NDR baut seine barrierefreien Angebote aus. Rund 60 Prozent des NDR Fernsehprogramms sind inzwischen untertitelt und es werden mehr Hörfilme produziert als je zuvor. Unser Gebärdensprachvideo zeigt, wie die barrierefreien Angebote entstehen.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen