die nordreportage: Ohne Helma geht es nicht

Montag, 14. Dezember 2015, 18:15 bis 18:45 Uhr
Freitag, 18. Dezember 2015, 13:00 bis 13:30 Uhr

Helma sitzt in der Verkaufshalle.

4,54 bei 24 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Sie ist eine besondere Frau mit einer besonderen Mission: Seit 40 Jahren sammelt Helma Grimm in Emden Trödel für ihre Flohmärkte, engagiert sich für Obdachlose, Flüchtlinge oder Senioren. Doch im vergangenen Jahr verlor Helma Grimm die riesige ehemalige Bundeswehrhalle, die Grundlage für ihr geschäftliches und soziales Engagement. Damals wollte sie eigentlich aufgeben. Doch Emden ohne Helma, das konnten ihre Schützlinge und Weggefährten nicht akzeptieren. Sie sorgten dafür, dass ihr kurzerhand eine neue Bleibe zur Verfügung gestellt wurde: eine neue Halle.

Jetzt heißt es umziehen, einräumen und mit Hochdruck den traditionellen Weihnachtsflohmarkt, der in Kürze stattfinden soll, vorzubereiten. Immer an ihrer Seite ist Erwin, der "Mann fürs Grobe", ein ostfriesisches Original. Er unterstützt sie seit Jahren.

Die nordreportage begleitet Helma Grimm und ihre Helfer bei dem großen Umzug und beobachtet die Emderin bei ihrem unermüdlichen Einsatz für die Hilfsbedürftigen der Stadt.

Redaktionsleiter/in
Marlis Fertmann
Redaktion
Susanne Wachhaus
Produktionsleiter/in
Stephan Helms
Redaktion
Tom Fischer
Autor/in
Saskia Bezzenberger
Ulrike Engels