X:enius - Was die Haut über uns verrät

Donnerstag, 03. März 2016, 13:00 bis 13:25 Uhr

Ein Tätowierer bei der Arbeit.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Die Haut ist das größte Organ und eine lebenswichtige Schutzhülle des menschlichen Körpers. Sie wächst, fühlt, wärmt oder kühlt und schützt vor Umwelteinflüssen. Doch in der Haut werden dadurch auch altersbedingte Spuren hinterlassen. Kann man dagegen etwas tun? Was ist gut und was schlecht für die Haut? Und was verrät sie über einen Menschen und seinen Lebensstil?

Plietsch

Vor der Sonne schützen - so geht’s richtig

Sonne macht uns glücklich! Doch um sie genießen zu können, ist der richtige Sonnenschutz unabdingbar. NDR Wissensexperte Tim Berendonk erklärt, worauf es ankommt. mehr

Sonne, Stress und Nikotinkonsum sorgen dafür, dass die Haut schneller altert. Es entstehen Falten. Für viele Menschen ein Grund, auf teure Kosmetikprodukte zu setzen. Lässt sich der versprochene Antiaging-Effekt wissenschaftlich nachweisen?

Zu viel Sonne erhöht das Hautkrebsrisiko. Vor allem Menschen mit vielen Leberflecken sollten vorsichtig sein. Forscher aus England haben aber auch herausgefunden: Wer besonders viele Leberflecken hat, lebt im Schnitt länger. Aber woran liegt das? Langlebig sind auch Tattoos. Was viele nicht wissen: Der Körperkult kann krank machen, denn die Farben enthalten mitunter giftige Stoffe.

Die "X:enius"-Moderatoren wollen alles über die eigene Haut und ihre Veränderungen erfahren. In der Praxis von Dermatologe Afschin Fatemi wird Pierre Girards Haut genau unter die Lupe genommen: Entspricht sie seinem tatsächlichen Alter? Und wie steht es um die Leberflecke von Moderatorin Dörthe Eickelberg?

Dokumentation

Faltenfrei um jeden Preis?

45 Min

Was ist der Preis für ein faltenfreies Gesicht? Was passiert auf dem Kosmetikmarkt in Deutschland? 45 Min erklärt, mit welchen Mitteln gegen die Falten gekämpft wird. mehr

Redaktionsleiter/in
Ulrike Dotzer
Redaktion
Meike Neumann
Produktionsleiter/in
Melanie Clausen