X:enius - Ist Süßes immer ungesund?

Donnerstag, 24. März 2016, 13:00 bis 13:25 Uhr

Meist bekommt man nach dem Genuss von Schokolade, Gummibärchen oder Softdrinks ein schlechtes Gewissen. Denn Süßigkeiten machen dick, unreine Haut und im schlimmsten Fall krank. Aber stimmt das wirklich? Ist Süßes immer ungesund?

Kann man gesund naschen?

Eine Lösung wäre es, gesund naschen zu können. Die Süßwarenindustrie hat das erkannt. Viele Firmen werben mit vitaminreichen Bonbons und nährstoffhaltigen Powerriegeln. Sind das nur eine leere Versprechungen oder sind diese Produkte tatsächlich eine gute Alternative? Und wie sieht es mit zuckerhaltigen Getränken aus? Süße Limonaden stehen im Verdacht, Kinder aggressiv zu machen und das Krebsrisiko zu erhöhen. Eine positive Aussage gibt es allerdings für dunkle Schokolade mit hohem Kakaoanteil. Sie soll gesundheitsfördernd sein und sogar intelligenter machen.

Stimmt das? Gibt es gute und schlechte Süßigkeiten? Und wie sieht es mit anderen Lebensmitteln aus? Die "X:enius"-Moderatoren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard wagen an der Berliner Charité den Selbsttest: Was hat mehr Zucker? Vollkorn- oder Weißbrot? Und ist Zucker wirklich gleich Zucker? Oder gibt es auch gesunde Alternativen?

Redaktionsleiter/in
Ulrike Dotzer
Redaktion
Meike Neumann
Produktionsleiter/in
Melanie Clausen