Wie geht das? Europas größte Gärtnerei

Mittwoch, 30. März 2016, 18:15 bis 18:45 Uhr

Es sind enorme Dimensionen: Auf einer Fläche so groß wie 100 Fußballfelder produziert das Unternehmen Emsflower 500 Millionen Blumen pro Jahr. In Europas größter Gärtnerei in Emsbüren müssen Stiefmütterchen, Primeln und Osterglocken schon vor Frühlingsbeginn blühen. Denn pünktlich zu Beginn der Gartensaison sollen die Beet- und Balkonpflanzen in den Baumärkten und Discountern stehen. © NDR/Emsflower GmbH, honorarfrei

4,12 bei 51 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Es sind enorme Dimensionen: Auf einer Fläche so groß wie 100 Fußballfelder produziert das Unternehmen Emsflower 500 Millionen Blumen pro Jahr. In Europas größter Gärtnerei in Emsbüren müssen Stiefmütterchen, Primeln und Osterglocken schon vor Frühlingsbeginn blühen. Denn pünktlich zu Beginn der Gartensaison sollen die Beet- und Balkonpflanzen in den Baumärkten und Discountern stehen.

Grüner Daumen und ganz viel Hightech

Für Firmenchef Bennie Kuipers und seine Mitarbeiter bedeutet das Stress pur. Die vollautomatisierte Produktion muss laufen. Roboter bestücken Pflanzentöpfe mit Stecklingen, auch das Umtopfen und Gießen wird in den Gewächshäusern maschinell gesteuert.

Die Reportage aus der Reihe "Wie geht das?" zeigt einen Blick hinter die Kulissen der emsländischen XXL-Gärtnerei, vor deren Verladetoren an Spitzentagen Hunderte Lastwagen warten.

Hinter den Kulissen einer XXL-Gärtnerei

Redaktionsleiter/in
Marlis Fertmann
Redaktion
Susanne Wachhaus
Thomas Fischer
Produktionsleiter/in
Thomas Kay
Autor/in
Joachim Reinshagen