Wie geht das?

Wie geht das? Bier brauen

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 18:15 bis 18:45 Uhr

Lars Großkurth ist kein gelernter Brauer und auch nicht handwerklich begabt. Trotzdem ist er unter die Craft-Bier-Brauer gegangen. "Craft" heißt Handwerk. Gemeint ist damit: Bier brauen wie Anno 1516, als auch das berühmte Reinheitsgebot entstand.

Craft-Bier liegt im Trend

Craft-Bier brauen ist weltweit im Trend. Inzwischen brauen die "Bierhandwerker" schon lange nicht mehr im Kochtopf in der heimischen Küche. Vor allem in großstädtischen Szenevierteln schießen kleine Szenebrauereien aus dem Boden. Lars Großkurth hat die sogenannten Micro-Breweries in den USA kennengelernt und bei ihnen eine Biervielfalt, die er in Hamburg vermisste.

Eine Million Euro haben er und seine Mitstreiter in eine neue Brauerei investiert. Aber eigentlich weiß der Mann mit dem Faible für Risikosportarten noch nicht mal ob das Hallentor groß genug für den bestellten Maischebottich ist.

Ratgeber

Wie gut schmeckt selbst gebrautes Bier?

Mit einem Brauset kann man für wenig Geld Bier selbst herstellen. Worauf ist dabei zu achten? Und schmeckt das Selbstgebraute so gut wie Bier aus dem Supermarkt? mehr

Gerste - unverzichtbar zum Bier brauen

Das anspruchslose Korn gehört zu den ältesten Getreidesorten der Menschheit. Aus Gerste wird unter anderem Malz hergestellt - ein Grundstoff für Bier und Whisky. mehr

Doku
mit Video

Unser Bier: Hopfen und Malz verloren?

20.02.2017 22:00 Uhr
45 Min

Der typische Geschmack norddeutscher Biere ist oft nur noch ein Mythos. Immer mehr Brauereien werden von Großkonzernen geschluckt. Was heißt das für den Geschmack des Bieres? mehr

Redaktion
Birgit Schanzen
Produktionsleiter/in
Frederik Keunecke
Autor/in
Anne Wigger
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/epg/import/Wie-geht-Bier-brauen,sendung565708.html