Wie geht das? Von wegen Jacke wie Hose

So arbeitet eine Spezialreinigung

Mittwoch, 21. September 2016, 18:15 bis 18:45 Uhr

Für Rainer Buchholz aus Bad Oldesloe sind Flecken auf Hemden, Blusen, Hosen und Kleidern das tägliche Brot. Der Textilreiniger hat für jeden Fleck die richtige Lösung - und das im wörtlichen Sinn. Neben riesigen Waschschleudermaschinen, in denen bis zu 60 Kilo Wäsche auf einmal behandelt werden können, sorgen in hochmodernen Reinigungsmaschinen spezielle Lösemittel für saubere Kleidung - ganz ohne Wasser.

Bild vergrößern
Bei besonders hartnäckigen Flecken müssen Kleidungsstücke vor- und nachbehandelt werden. Das geschieht am sogenannten Detachurplatz.

Zur Kundschaft der Oldesloer Textilreinigung gehören neben Privatleuten auch Gastronomiebetriebe, Hotels, Fluggesellschaften und eines der größten Fährunternehmen Europas. Während die Anzüge des Kapitäns und die Jacken der Schiffsköche im Buchholz'schen Betrieb landen, übernimmt ein Partnerbetrieb in Lüdersdorf Großteile wie Tischdecken, Bettwäsche und Frottierhandtücher. 90 Tonnen Wäsche laufen hier tagtäglich vollautomatisiert durch meterlange Wasch- und Mangelstraßen, bis sie schließlich fertig zusammengelegt aus den Anlagen kommen.

Bild vergrößern
Rotweißer Hauptdarsteller: Der Film zeigt anhand des Kleides, wie eine Textilreinigung mit hartnäckigen Flecken umgeht.

Auch im Oldesloer Textilreinigungsbetrieb unterstützen Maschinen die Arbeit: Sogenannte Finisher sorgen mit Heißluft für knitterfreies Trocknen, Mangeln für schnelles Glätten und Faltmaschinen für zügiges Zusammenlegen. Und das fast rund um die Uhr. Rund 400 Kubikmeter Gas sind täglich nötig, um alles am Laufen zu halten. Voreingestellte Waschprogramme, die darüber entscheiden, wie viel Waschmittel bei welcher Temperatur und Waschdauer eingesetzt wird, erleichtern und beschleunigen den Prozess. Und trotzdem ist Handarbeit nach wie vor gefragt. "Die unterschiedlichen Schnitte der Kleidungsstücke machen es notwendig, dass viele Teile ganz individuell behandeln müssen", erklärt Rainer Buchholz.

Die Wissensreportage schaut hinter die Kulissen der Textilreinigung und zeigt Schritt für Schritt, wie Profis Flecken den Garaus machen. Und ganz nebenbei verraten sie Tipps und Tricks für den nächsten Waschgang zu Hause.

 

Redaktion
Christian Pipke
Produktionsleiter/in
Frederik Keunecke
Autor/in
Verena Künstner
Leitung der Sendung
Norbert Lorentzen