die nordreportage: Treffpunkt Tafel

Frau Müller und ihre Freiwilligen

Montag, 20. März 2017, 18:15 bis 18:45 Uhr

Eine Glastür mit der Aufschrift "Die Tafeln". Hinter dem Glas sieht man eine Gestallt, die sich über einen Tisch beugt.

4,68 bei 19 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Die Kundschaft der Tafel in Wismar hat sich in den letzten vier Jahren verdoppelt. Immer mehr arme Rentner sind auf sie angewiesen. Jeden Tag sorgen 40 Ehrenamtliche mit ihrem Einsatz dafür, dass jeder Bedürftige versorgt werden kann.

Bild vergrößern
Chefin Renate Müller packt auch bei der Ausgabe mit an.

Die logistische Herausforderung für Renate Müller, die Chefin der Wismarer Tafel, ist enorm. Sie führt ein mittelständisches Unternehmen mit unkalkulierbaren Bedingungen: Sprachprobleme mit Flüchtlingen, kein sicheres Budget, keine fest einplanbaren Angestellten. Ständig werden neue Ehrenamtliche angelernt, weil viele freiwillige Helfer der Herausforderung nicht gewachsen sind. Wird Rentner Uwe Hampe bleiben? Er hat sich zum Probetag als Fahrer angemeldet.

Was treibt die Ehrenamtlichen in Wismar an? "die nordreportage" begleitet einen Tag lang die Chefin und ihre ehrenamtlichen Mitarbeiter.

Autor/in
Anne-Katrin Plathner
Petra Heißen
Redaktion
Birgit Müller
Produktionsleiter/in
Frederik Keunecke