Das Große Kleinkunstfestival (3)

Das große Kleinkunstfestival - Berlin-Preis

Samstag, 11. Februar 2017, 01:00 bis 01:45 Uhr

Die beiden Künstler von Mundstuhl sind auf der Bühne vermeintlich im Dauerclinch. Die eine Meinung hat nur so lange Gültigkeit, bis sie von der anderen vernichtet wird. Der eine ist Lars Niedereichholz, der andere Ande Werner. Und zusammen sind sie Meister ihres Fachs. Wer jahrelang auf so unmissverständliche und unverwechselbare Art und Weise das Publikum unterhält, muss zwangsläufig irgendwann mit einem Preis bedacht werden.

Abgerundet wird der Abend mit dem Besten, was Comedy und Varieté in Deutschland zu bieten hat:

Bild vergrößern
Ehrenpreis-Träger Helge Schneider.

Ingmar Stadelmann kehrt als Doppelgewinner von 2015 zurück.
Rick Kavanian, den Millionen Fans aus den Bully-Herbig-Filmen kennen, zeigt seine unglaubliche komödiantische Vielfalt.
Das Berliner Original Gabi Decker ist ebenso auf der Bühne mit einem Hitmedley.
Dazu die Ehrlich Brothers, die mit ihrer Magieshow in den größten Hallen Deutschlands auftreten, wenn sie nicht auf der Bühne des Berliner Kabarett-Theaters Die Wühlmäuse sind.

Dieter Nuhr moderierte die Veranstaltung.

Redaktion
Nannen, Birgit