Stand: 16.05.2011 17:34 Uhr

"Feinkost" aus Hamburg triumphieren beim fünften N-JOY Band Battle

Die Hamburger Pop-/Rockband "Feinkost" hat das diesjährige N-JOY Band Battle gewonnen. Fünf Finalisten hatte N-JOY, das junge Programm des NDR, zu einem privaten Club-Gig ins Rolf-Liebermann-Studio geladen. Aus den zahlreichen Bewerbungen hatte zuvor eine hochkarätig besetzte Jury die Nachwuchskünstler ausgewählt, die sich nun live on stage beweisen mussten.

Allerfeinste Kost: Die Hamburger Band rockte mit ihrem individuellen Sound die Bühne des geschichtsträchtigen NDR Studios. Mit ihren Songs "Herzrasen", "Wenn Du wiederkommst" und "Kann ich mit zu Dir?" zeigten die fünf Musiker von "Feinkost", dass sie auf der Bühne zuhause sind. Professionelles Handwerk und eine Extraportion Entertainment flossen hier zusammen und überzeugten die Jury. Sänger Julian, Keyboarder Fabio, Bassist Ralph, Gitarrist Leo und Drummer Sandro hatten u. a. bereits einen Auftritt in der TV-Sendung "Inas Nacht". Nun dürfen sie sich auf eine große Live-Show freuen: Am 28. Mai werden sie im Rahmen der "N-JOY Starshow" in Hannover vor Tausenden von Musikfans spielen. "Wir sind schwer begeistert und echt aufgeregt", erklärte Julian, der neben seiner Musikleidenschaft erfolgreich schauspielert. Im Herbst gehen die Jungs darüber hinaus für N-JOY beim deutschlandweiten Nachwuchsband-Wettbewerb "New Music Award 2011" ins Rennen.

Auch ihre Mitbewerber legten sich beim Club-Gig richtig ins Zeug: Die Rockband "Mr. Green Is Dancing" aus Tümlauerkoog, die Singer-Songwriterinnen "Emelie" aus Kiel und "Vanessa Block" aus Eutin sowie die Folk-Pop Geschwisterband "Annie Soulshine" aus Friedeburg boten alle eine faszinierende Show - von funky-rockig über sanft-melodiös bis hin zu energiegeladen-poppig.

Drei Songs durfte jede der Bands und Künstlerinnen zum Besten geben - dann zog sich die Jury, bestehend aus Sasha- und Max Mutzke-Manager Alexander Maurus, "Revolverheld"-Manager Sascha Stadler, Prof. Anselm Kluge, Leiter des Popkurses der Hamburger Hochschule für Musik und Theater, Christian Gerlach, Managing Director Neuland Concerts und Axel vom Bruch, leitender N-JOY Musikredakteur, zur Beratung zurück. "Alle fünf Bands und Künstlerinnen waren wirklich sehr authentisch und haben ihre musikalische Vielseitigkeit bewiesen", fasste Axel vom Bruch zusammen. "Wir wollten zeigen, wie kreativ der Norden ist - das ist uns gelungen. Mit 'Feinkost´ haben wir nun souveräne Kandidaten gefunden, die nicht nur mit Sicherheit auf der N-JOY Starshow-Bühne bestehen werden, sondern es beim 'New Music Award´ mit vielversprechenden Nachwuchsbands aus ganz Deutschland aufnehmen können."

"Feinkost" ist die sechste Band, die beim N-JOY Band Battle triumphiert hat. Letztes Jahr sicherten sich "The Knights" - ebenfalls Hamburger - den Contest-Thron, davor "Trick Seventeen". 2008 gewann die Band "Kaiserkind". Bei der N-JOY Band Battle-Premiere im Jahr 2007 landeten gleich zwei auf dem ersten Platz: Die Band "à la phonk" und der Künstler "Enno Bunger", der zwischenzeitlich einen Plattenvertrag unterzeichnet hat.

Weitere Informationen unter www.n-joy.de

16. Mai 2011 / RC

***************************************
NDR Presse und Information
Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
presse(at)ndr.de
www.ndr.de

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.ndr.de/der_ndr/presse/mitteilungen/pressemeldungndr8259.html