Stand: 19.08.2010 15:11 Uhr

"extra 3 Spezial" aus Ostfriesland: die schönsten Schildbürgerstreiche des Nordens

Sendetermin: Sonntag, 22. August, 22.45 Uhr, NDR Fernsehen

Ein absurder Namensstreit von Gemeinden im Harz, ein sinnloses Polizei-Auto auf Helgoland oder ein Bremer Beamter, der während der Sitzungen Kekse zählt und darüber ein Buch schreibt - das sind nur drei reale Fälle, die "extra 3" in den vergangenen Jahren zusammengetragen hat. Jede Woche berichtet die Satiresendung im NDR Fernsehen über Bürokratie-Irrsinn und andere Schildbürgerstreiche. Im Rahmen des NDR Schwerpunkts "Das Beste am Norden" hat "extra 3" die besten Beispiele dieser Realsatiren aus Norddeutschland zusammengetragen - zu sehen am Sonntag, 22. August, um 22.45 Uhr.

Moderator Tobias Schlegl präsentiert die Spezialausgabe aus dem Lindenhof im ostfriesischen Stapelmoor, regelmäßigen "extra 3"-Zuschauern bekannt aus der Rubrik "Wat geiht vor in Stapelmoor". Die Ostfriesen Horst, Theo und Alerich treffen sich dort jede Woche zum Skat - und erklären den Zuschauern nebenbei die Welt. Selbstverständlich sind die drei Experten auch am 22. August dabei und werden ihre norddeutsche Sicht auf den norddeutschen Irrsinn zum Besten geben.

Zwischendurch gibt es immer wieder skurrile Behörden-Possen aus Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg und Schleswig-Holstein: Warum müssen Imbiss-Kunden in Pinneberg mit ihrer Curry-Wurst einen Mindestabstand einhalten? Warum muss man im Hafen von Buxtehude seinen Pass vorzeigen? Und warum hat die NPD im Schweriner Landtag keine eigene Toilette auf dem Flur? All diese Fragen und mehr beantwortet "extra 3" am 22. August im NDR Fernsehen.

Weitere Höhepunkte von "Das Beste am Norden" am Sonntag, 22. August

N-JOY: 1000 Gründe, warum der Norden besser als der Süden ist - Höreraktion startet

Hier gibt es die Küsten, Jan Delay und (fast alle) können hochdeutsch. Das sind nur drei von 1000 Gründen, warum der Norden besser als der Süden ist. Die restlichen 997 Gründe findet N-JOY, das junge Radioprogramm des NDR, gemeinsam mit seinen Hörerinnen und Hörern: Ab Sonntag, 22. August, können sie z. B. unter www.n-joy.de ihre Vorschläge nennen. Ab Montag, 23. August, werden die besten Gründe für den Norden ab 5.00 Uhr in der N-JOY-Moinshow Frech und Freunde vorgestellt.

Im NDR Fernsehen

14.15 Uhr: Die schönsten Bauernhöfe Norddeutschlands
20.15 Uhr: Landpartie - Vom Teutoburger Wald zur Weser
22.00 Uhr: Was den Norden bewegte

Zudem senden die vier NDR Landesfunkhäuser im Radio und Fernsehen in ihren jeweiligen Landesprogrammen Serien, Porträts, Reportagen und Dokumentationen.

Die Internetseite www.ndr.de/dasbesteamnorden informiert ausführlich über die Programmpunkte des Schwerpunkts. Fotos: www.ard-foto.de


19. August 2010/IB


Dies ist eine automatisch generierte E-mail. Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, nutzen Sie bitte nicht den "Antwort"- Button, sondern schreiben uns an presse(at)ndr.de.

***************************************
NDR Presse und Information
Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
presse(at)ndr.de
www.ndr.de

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.ndr.de/der_ndr/presse/mitteilungen/pressemeldungndr6530.html