Stand: 18.12.2009 10:05 Uhr

Julia-Niharika Sen löst Judith Rakers ab: Stabwechsel im "Hamburg Journal"

Bild vergrößern
Moderieren künftig das "Hamburg Journal": Julia-Niharika Sen und Alexander Bommes.

Stabübergabe im "Hamburg Journal": Seit Jahresbeginn führt Julia-Niharika Sen im Wechsel mit Alexander Bommes durch das beliebte Stadtmagazin im NDR Fernsehen. Sen hat Judith Rakers abgelöst. Nach sieben Jahren bei der Sendung - davon sechs als "Ankerfrau" - hatte Judith Rakers den "Hamburg Journal"-Chef Manfred Schröter um Ablösung gebeten. Judith Rakers: "Ich will mich intensiver der Tagesschau und auch neuen Projekten widmen. Außerdem soll man ja dann aufhören, wenn´s am schönsten ist. Julia halte ich für die beste Nachfolgerin, die man sich wünschen kann!" Zum letzten Mal stand der Name Judith Rakers für den 17. Januar 2010 auf dem Moderationsdienstplan des "Hamburg Journal". Die Premiere von Julia-Niharika Sen ist am 18. Januar 2010. Maria von Welser, Direktorin des Landesfunkhauses Hamburg: "Ich freue mich, dass nach Judith Rakers wieder eine kompetente und sympathische Journalistin das 'Hamburg Journal' präsentieren wird."

Julia-Niharika Sen: "Die Hamburger für die Nachrichten, Themen und Menschen unserer Stadt zu begeistern, ist eine tolle Aufgabe! Ich möchte zum 'Hinschauen' anstiften, auch bei unbequemen Themen. Hamburg, eine weltoffene Stadt mit sehr unterschiedlichen Gesichtern - über und aus Hamburg zu berichten, ist für mich ein Traumjob!" Die Zuschauer des NDR Fernsehens kennen Julia-Niharika Sen insbesondere als Moderatorin der Sendungen "Rund um den Michel", die sie von Anfang 2006 bis Ende 2009 moderierte und "Weltbilder - Das Auslandsmagazin" (dienstags um 23.15 Uhr), durch die sie seit Januar 2009 führt.

Julia-Niharika Sen wurde 1967 in Kiel geboren. In Hamburg studierte sie nach dem Abitur Anglistik und Romanistik mit Schwerpunkt Literatur- und Filmwissenschaft. Während ihres Studiums verbrachte sie längere Zeit in Madrid und London. Seit 1999 arbeitet sie als Journalistin beim NDR Fernsehen in Hamburg, u. a. als Filmemacherin, Live-Reporterin und Moderatorin für unterschiedliche Redaktionen und Sendungen.

Judith Rakers wurde 1976 in Paderborn geboren. Schon während ihres Studiums der Journalistik und Kommunikationswissenschaften, Geschichte und deutschen Philologie in Münster und Hamburg arbeitete sie fünf Jahre als Radiomoderatorin. U. a. für "Focus TV" sowie für verschiedene Tageszeitungen war sie als Autorin tätig. Sie ist Mitautorin der Bücher "Nachrichten-Journalismus" und "Bildpropaganda im Ersten Weltkrieg". Seit 2005 ist Judith Rakers Sprecherin der Tagesschau.

Weitere Informationen zur Sendung unter www.ndr.de/hamburgjournal.

18. Dezember 2009/MG

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.ndr.de/der_ndr/presse/mitteilungen/pressemeldungndr5120.html