Stand: 12.01.2009 11:02 Uhr

"Der XXL-Ostfriese": sechs neue Folgen mit dem Pferde-Chiropraktiker Tamme Hanken

Start: Dienstag, 13. Januar, 21.00 Uhr, NDR Fernsehen

Der Ostfriese Tamme Hanken ist über zwei Meter groß, wiegt um die 160 Kilogramm und hat Hände so groß wie Bratpfannen. Er ist ein gefragter Pferde-Chiropraktiker und weit über die Region hinaus als "Knochenbrecher" bekannt. Meist erkennt er auf den ersten Blick, was einem Pferd fehlt. Mit seinen Händen ertastet und massiert er einen erkrankten Tierkörper und kommt so den Leidensursachen oft schneller auf die Spur als die klassischen Veterinäre. Die Kunst des Nervenfühlens liegt ihm im Blut, die alten Heilrezepte sind Familienerbe.

Für den Sechsteiler "Der XXL-Ostfriese" hat Sabine Howe den Pferde-Chiropraktiker mit einem NDR Team begleitet. Für die erste Folge (Dienstag, 13. Januar, um 21.00 Uhr im NDR Fernsehen) war sie beim "Tag der offenen Tür" auf dem Hanken-Hof im ostfriesischen Filsum dabei: Immer sonnabends kann jeder kommen und sein krankes Tier mitbringen, ob Zuchtstute oder Jagdhund. Außerdem fuhr sie mit Tamme Hanken und dessen Freund Stefan nach Frankreich. Hanken will ein Pferd für sich kaufen - gar nicht so einfach, ein Tier in der passenden Größe zu finden ...

Fünf weitere Folgen zeigt das NDR Fernsehen immer dienstags um 21.00 Uhr.

12. Januar 2009/IB

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.ndr.de/der_ndr/presse/mitteilungen/pressemeldungndr3162.html