Stand: 22.06.2012 13:30 Uhr

NDR gehört bundesweit zu den größten Ausbildern in Medienberufen

Der NDR setzt sein großes Engagement in der Nachwuchsförderung trotz notwendiger Sparmaßnahmen fort. Im Bereich der sogenannten "neuen Medienberufe" in der Produktion (Mediengestalter Bild und Ton und Fachkraft für Veranstaltungstechnik) bildet der NDR im bundesweiten Vergleich die meisten jungen Menschen aus, auch bei anderen medienspezifischen Berufen gehört der NDR zu den größten Anbietern in Deutschland. Auf einer Sitzung des NDR Verwaltungsrats informierte Intendant Lutz Marmor am Freitag, 22. Juni, das Gremium über den aktuellen Stand der Berufsausbildung im NDR.

Dagmar Gräfin Kerssenbrock, Vorsitzende des Verwaltungsrats: "Sparen und Ausbilden schließen sich beim NDR nicht aus - das ist nicht selbstverständlich. Besonders beeindruckt mich die hohe Anzahl von Frauen, die der NDR nicht nur im kaufmännischen, sondern auch im journalistischen und technischen Bereich qualifiziert."

Intendant Lutz Marmor: "Auszubilden lohnt sich doppelt: Nur so gewinnt der NDR auf Dauer qualifizierte Mitarbeiter und erfüllt zugleich eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe. Es freut mich sehr, dass wir vielen jungen Menschen beim NDR eine gute Basis für ihre berufliche Zukunft geben können."

Mit insgesamt 81 jungen Frauen und Männern, die der NDR in "neuen Medienberufen" ausbildet, liegt er bundesweit an der Spitze. Insgesamt gehört der NDR zu den größten Ausbildungsbetrieben in Norddeutschland. Im Jahr 2011 bildete der NDR an seinen verschiedenen Standorten 241 junge Menschen aus. Erfreulicherweise ist der Anteil der weiblichen Auszubildenden hoch. Neben der kaufmännischen Ausbildung, bei der traditionell ein hoher Frauenanteil zu verzeichnen ist, sind auch bei den Programm-Volontären mit 55 Prozent die Frauen leicht in der Überzahl. Der weibliche Anteil bei den technischen Berufen ist ebenfalls beachtenswert. So konnten bei den Mediengestaltern Bild und Ton 39 Prozent und bei den Fachkräften für Veranstaltungstechnik mehr als 35 Prozent der Ausbildungsplätze mit Frauen besetzt werden.

Der NDR trägt mit diversen Maßnahmen zur Förderung von Frauen bei. Seit 2009 ist der NDR Partner des nationalen "MINT-Paktes" aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Medien des Bundesbildungsministeriums und beteiligt sich regelmäßig an Veranstaltungen, um Mädchen und Frauen in Norddeutschland für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik zu interessieren. In der ARD hat der NDR die "MINT"-Federführung. Mit dem Konzept "Frauen in die Technik" setzt der NDR auf alle Altersgruppen. Allein 2011 lernten rund 250 Mädchen am Zukunftstag beim NDR technische Berufe kennen. Während ihrer Studienzeit setzt der NDR insbesondere auf hoch qualifizierte und interessierte Frauen medientechnischer Fachrichtungen, die in Kooperation mit Fachhochschulen und Universitäten im Sendegebiet zum Beispiel ein Praxissemester oder ihre Abschlussarbeit im NDR absolvieren können.


22. Juni 2012

***************************************
NDR Presse und Information
Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
presse(at)ndr.de
www.ndr.de

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.ndr.de/der_ndr/presse/mitteilungen/pressemeldungndr10557.html