Stand: 26.11.2013 14:53 Uhr

Berufe für Frauen? Na klar!

von Thorsten Mann-Raudies
Bild vergrößern
Auf der MINT-Messe in Heide

Mathe, Informatik, Naturwissenschaften, Technik. Berufe für Frauen? Na klar! Dem NDR ist es besonders wichtig, weibliche Auszubildende für die so genannten „MINT“-Berufe zu rekrutieren. Deshalb beteiligt er sich mit Ausbildern und Auszubildenden auch an der jährlich im Herbst stattfindenden „MINT-Messe“ der Fachhochschule Westküste, in Heide.

In diesem Jahr war auch Tanja Hartmann, Gleichstellungsbeauftragte und Kamerafrau wieder mit dabei. Programmvolontärin Ina Lebedjew war mit den Mediengestalterinnen Bild und Ton, Anika Teske und Julia Schmidt - beide ehemalige NDR Auszubildende - auf der Messe unterwegs, um Stimmungen und Stimmen einzusammeln. Herausgekommen ist ein kurzer Film, der hier im Netz angeschaut werden kann. Beeindruckt von der Power dieses Frauenteams waren die etwa 70 Besucherinnen, die von den NDR-Kolleginnen an den Ausbildungsstationen über die Berufsbilder Fachkraft für Veranstaltungstechnik, Informationselektronikerin und Mediengestalterin Bild und Ton beraten wurden.

Einhellig begeistert waren alle jungen Frauen, die Produktionstechnik einmal im wahrsten Sinne des Wortes begreifen konnten. Sogar eine mehrere Kilogramm schwere EB-Kamera – probeweise geschultert – wurde von fast allen Interessentinnen ausprobiert. Der NDR freut sich über jede Bewerbung einer Frau auf einen der produktionstechnischen Ausbildungsplätze. Denn das Ziel ist es, auch in der Produktion ein möglichst ausgewogenes Verhältnis von Frauen und Männern zu bekommen.

 

 

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.ndr.de/der_ndr/karriere/ausbildung/mint119.html