Programm-Volontärinnen und -Volontäre

 

Volontärin Redaktionskonferenz © NDR Fotograf: Felix Zelck

Live-Talk bei NDR Info, Fernsehreportage fürs Schleswig-Holstein Magazin oder schnelle News auf NDR.de. Volontäre lernen für Hörfunk, Fernsehen und Internet zu arbeiten.

3,47 bei 30 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download CC-Lizenz

Sie erzählen die kleinen, bewegenden Geschichten aus der Region. Sie berichten aus dem Hauptstadtstudio Berlin über die große Politik. Oder Sie informieren im Live-Talk die Radiohörer über die Bahnstreiks im Norden. Als Volontär und Volontärin arbeiten Sie für viele verschiedene Redaktionen des NDR.

 

Auf einen Blick

Beginn des Volontariats: 1. August 2017
Dauer: 24 Monate
Orte: Hannover, Hamburg und andere NDR Standorte

ACHTUNG neuer Bewerbungszeitraum:
Bewerbungsbeginn: 1. Oktober 2016
Bewerbungsschluss: 30. November 2016

Bewerbung:
Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über das Online-Formular.

Bewerbungsunterlagen:

  • Bewerbungs- bzw. Motivationsschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Schulische und ggf. berufliche Zeugnisse
  • Nachweis über journalistische Erfahrungen, z. B. durch Praktikumsbescheinigungen und veröffentlichte Arbeitsproben
  • Kreative Selbstpräsentation „Ich in 1’30 min“ in einem Audio- oder Videoformat

Ansprechpartnerin:
Diana Dlugosch
Telefon: (0511) 988 2060
E-Mail: ndr.volontaersausbildung@ndr.de

Sie sind 24 Monate unterwegs: in allen vier Bundesländern, in denen der NDR sendet. Fast jeden Monat kommen Sie in eine neue Redaktion vom Studio Neubrandenburg bis DAS!, vom Nordmagazin bis zu Panorama, von N-JOY bis tagesschau.de.

Hörfunk- und Fernsehbeiträge, Recherchen, Interviews und Nachrichten gehören zu Ihren Aufgaben genauso wie Live-Reportagen vom Ü-Wagen oder aktuelle Sportberichte. Und Sie können auch selbst als Videojournalist hinter der Kamera stehen.

Wie man eine Geschichte spannend erzählt, gründlich recherchiert, Interviews führt und sich vor Kamera und Mikrofon verhält, lernen Sie nicht nur in der Praxis, sondern auch in Seminaren bei echten Profis.

Der Weg zum Volontariat

Voraussetzungen

Ein abgeschlossenes Studium ist von Vorteil. Sie müssen drei bis fünf bereits veröffentlichte, journalistische Arbeitsproben vorlegen. Das können auch Drehbücher, Features, Treatments, Filme und Hörbeispiele sein. Sie dürfen noch kein journalistisches Volontariat absolviert haben. Außerdem beherrschen Sie die deutsche Sprache perfekt in Wort und Schrift.

Wir erwarten von Ihnen viel Offenheit für Menschen und ein Gespür für interessante Geschichten. Sie sollten einen Sinn für aussagekräftige Bilder haben, gerne im Team arbeiten und Lust am Recherchieren mitbringen. Außerdem sollten Sie auch bereit sein, unter Druck zu arbeiten.

Auswahlverfahren

Erfüllen Sie unsere Voraussetzungen, müssen Sie innerhalb von 5 Tagen eine schriftliche Pflichtarbeitsprobe erstellen. Dann trifft die Volontärskommission eine erste Auswahl. Haben Sie auch diese Hürde geschafft, laden wir Sie zu einem Bewerbungstag nach Hannover ein. Dort müssen Sie Fragen zum Allgemeinwissen beantworten und einige praktische Aufgaben bewältigen. Bei Erfolg laden wir Sie zu einem persönlichen Gespräch nach Hamburg ein.

Der NDR bietet pro Jahrgang bis zu 18 Volontariatsplätze.

Einsatzgebiete

Volontärinnen und Volontäre arbeiten an den verschiedenen Standorten des NDR, nicht nur in den vier Landesfunkhäusern Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Hamburg, sondern auch in den regionalen Studios sowie im Hauptstadtstudio Berlin. Der Wohnsitz während der Ausbildung ist in Hamburg.

Ausbildungsinhalte

Das Programm-Volontariat ist eine praxisbezogene, journalistische Ausbildung. Es bereitet auf eine redaktionelle Tätigkeit im Hörfunk, Fernsehen und Online-Bereich vor und dauert 24 Monate. Zu Beginn der Ausbildung lernen die Volontärinnen und Volontäre das journalistische Handwerk von Grund auf.

Dazu gehören intensive Seminare mit anschließender Praxisphase:

  • Hörfunk-Grundlagenseminar, anschließend Station in einer regionalen Hörfunk-Redaktion in einem der vier Bundesländer
  • Fernseh-Grundlagenseminar mit VJ-Schulung, TV-Dramaturgie, Filmpraxis, anschließend Station in einer regionalen Fernseh-Redaktion
  • Einführung in das Medienunternehmen NDR und seine Organisation

Die Praxis

Anschließend geht's in die Praxis. In zehn bis zwölf Stationen arbeiten die Volontäre in den Fernseh-, Hörfunk- und Online-Redaktionen des NDR. In vielen Seminaren lernen Sie das journalistische Handwerk. Dazu zählen:

  • Texten für Hörfunk, Fernsehen und Online
  • Interview und Recherche
  • Moderationstraining für Hörfunk und Fernsehen/ Arbeit vor Kamera und Mikrofon
  • Ethik und Presserecht
  • Gestaltung mit Bild und Ton

Für die Zeit der Ausbildung werden 48 Urlaubstage gewährt. Außerdem werden Spesen für alle Einsätze außerhalb Hamburgs gezahlt.

Perspektiven

Ziel ist es, nach Abschluss des Volontariats als freie Journalistin oder Journalist mit Rahmenvertrag beim NDR zu arbeiten bzw. als Hörfunk-, Fernseh- und Online-Redakteur. Ausgebildete NDR Volontärinnen und Volontäre können für alle vier Landesfunkhäuser und für viele Redaktionen und Sendungen des NDR arbeiten.

Vergütung (ab Juni 2016)

1. Halbjahr2. Halbjahr3. Halbjahr4. Halbjahr
1.534,05 €1.620,76 €1.707,47 €1.794,18 €

 

Weitere Informationen

Kein Bewerbungs-Bammel!

N-JOY

Der Gang zum Bewerbungsgespräch ist die letzte Hürde, den Job zu ergattern. Damit ihr da nicht patzt, gibt euch Business Coach Carolin Lüdemann Tipps für einen überzeugenden Auftritt. mehr

Diese Seite entstand im Rahmen eines Seminars für Mediengestalter, Programm-Volontäre, Veranstaltungstechniker und Kaufleute für visuelle Medien.

14 Bilder

Ehemalige Volontäre des NDR - eine Auswahl

Viele ehemalige Volontäre sind auch heute noch beim NDR. Für sie war das Volontariat ein Karriere-Sprungbrett. Bildergalerie

30 Jahre Volontärsausbildung im NDR

Seit 30 Jahren macht der NDR aus Talenten gestandene Journalisten. Die Erfolgeschichte der Volontärsausbildung wurde am Dienstag in Hannover mit Intendant Lutz Marmor gefeiert. mehr