Fachkräfte für Veranstaltungstechnik

 

Veranstaltungstechniker rücken die Shows ins rechte Licht. © NDR Fotograf: Willem Konrad

Fachkräfte für Veranstaltungstechnik

Sie bauen nicht nur die Bühne und das Licht auf, sie sind auch für das Soundsystem vor Ort verantwortlich. Eine NDR Show ohne Veranstaltungstechniker - undenkbar.

4,5 bei 14 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download CC-Lizenz

Auf einen Blick

Termine
Bewerbungsfrist: 31. Oktober des Vorjahres
Ausbildungsstart: 1. August

Unterlagen
Anschreiben
Lebenslauf
Zeugnisse
Auflistung Arbeitsproben
ggf. Bescheinigung über ein Freiwilliges Soziales Jahr o. ä.

Bewerbung bitte online:
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung in der Zeit vom 01.07. bis 31.10.2018
für den Ausbildungsbeginn 01.08.2019 über unseren Stellenmarkt.

Fachkräfte für Veranstaltungstechnik erbringen technische, organisatorische und gestalterische Dienstleistungen bei Veranstaltungen aller Art.  Dabei müssen Sie vor allem die Vorschriften für Versammlungsstätten, des Brandschutzes und der Arbeitssicherheit (auch elektrotechnische Sicherheit) beachten. Sie bauen Geräte und Anlagen der Veranstaltungstechnik auf (z.B. Podeste, Gerüste und Traversen), bedienen sie (z.B. bühnen- und szenentechnische Einrichtungen, Beleuchtungs-, Projektions- und Beschallungseinrichtungen) und bauen diese anschließend wieder ab. Sie stehen als Ansprechpartner und Berater für ihre Kunden zur Verfügung. Sie entwickeln Konzepte nach Kunden- bzw. betrieblichen Wünschen.

Was wünschen wir uns von Ihnen als Bewerber/in?

  • Technisches Interesse und Verständnis
  • Hohe körperliche und geistige Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur Arbeit an unüblichen Zeiten und wechselnden Orten
  • Einwandfreies Gehör und Farberkennungsvermögen
  • Ein qualifizierter Abschluss einer allgemeinbildenden Schule
  • Guter Realschulabschluss oder Abitur erleichtern den Zugang
  • Zum Ausbildungsbeginn sollte das 18. Lebensjahr vollendet sein

Sie lernen:

Aufbau von Produktionsstätten unterschiedlichster Art z. B. für Studio- und Außenübertragungen, von szenischen Bauten sowie das Einrichten und Bedienen von Beleuchtungs-, Projektions- und Beschallungsanlagen, Aufbau, Installation und Betrieb von Anlagen zur Energieversorgung (unter Beachtung und Einhaltung sicherheitstechnischer Vorgaben) und die Elektrotechnik bei mobilen Anlagen. Mitwirkung bei der Planung und Durchführung unterschiedlichster Veranstaltungen unter Beachtung der gängigen Sicherheitsvorschriften, Kommunikation und Zusammenarbeit in wechselnden Teams.

Ausbildungsverlauf

Die Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik besteht aus theoretischen Ausbildungsinhalten und praktischen Einsätzen. Im ersten Lehrjahr liegt der Schwerpunkt auf der theoretischen Ausbildung. Neben den Seminaren beim NDR findet der Unterricht blockweise in der Berufsschule statt.

Weitere Informationen

Ton Workshop - Schlagzeugaufnahme

Was sie machen müssen, damit beispielsweise ein Schlagzeug gut klingt, das lernen die Auszubildenden für Veranstaltungstechnik im Ton-Workshop. mehr

Im zweiten und dritten Lehrjahr führen die Auszubildenden verstärkt praktische Seminare und Projekte durch. Die angehenden Veranstaltungstechniker haben dann die Chance, verschiedene Stationen in der Produktion des NDR zu durchlaufen und kennen zu lernen.

Ausbildungsorte

Die Ausbildung findet zum größten Teil in Hamburg und vereinzelt in den Landesfunkhäusern in Hannover, Kiel und Schwerin statt. Ausgewählte Ausbildungsteile können jedoch auch außerhalb des NDR Sendegebietes erfolgen.

Wie bewerben Sie sich?

Sie bewerben sich online über den Stellenmarkt unter www.ndr.de/karriere/stellenangebote.

Die Bewerbung ist vom 1. Juli bis zum 31. Oktober jeden Jahres möglich.

Downloads

Informationen zu Ihrer Bewerbung

Wir freuen uns, wenn Sie sich für eine Bewerbung auf einen der Ausbildungsplätze bei uns entscheiden! Hier finden Sie die Informationen über das mehrstufige Auswahlverfahren. Download (10 KB)

 

Vergütung

1. Ausbildungsjahr: 956,72 €
2. Ausbildungsjahr: 1015,84 €
3. Ausbildungsjahr: 1070,07 €
4. Ausbildungsjahr: 1145,40 €

Bewerbungen

Der NDR bildet jedes Jahr zum 1. August fünf Fachkräfte für Veranstaltungstechnik aus. Im Landesfunkhaus Hannover werden alle drei Jahre zwei zusätzliche Auszubildende eingestellt.

Links

Informationen vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)

Pressemitteilung über die Fachkraft für Veranstaltungstechnik. extern

Informationen vom Bundesministerium

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung zum Thema Ausbildung. extern

Veranstaltungstechniker - Vielseitig, kompetent, unentbehrlich

 

04:33

Fünf Fragen an ... Karsten Diercks

Karsten Diercks koordiniert im NDR unter anderem die Auszubildenden des Fachbereichs Veranstaltungstechnik. Ein besonderes Thema in seinem Interview ist die Zuverlässigkeit. Video (04:33 min)

01:21

Fünf Fragen an ... Azubi Arne Schwedt

Arne Schwedt ist seit dem Herbst 2013 in der Ausbildung zur Fachkraft der Veranstaltungstechnik. Ihm gefällt das vielseitige Arbeiten in einem großen Betrieb. Video (01:21 min)

01:50

5 Fragen an ... Markus Schwarz

Markus Schwarz hat seine Ausbildung zur Fachkraft der Veranstaltungstechnik 2012 abgeschlossen. Nach der Ausbildung wurde er im Rahmen eines Qualifikationsvertrages in der Lichttechnik weiterbeschäftigt. Video (01:50 min)