Stand: 30.03.2017 12:00 Uhr

Was kosten Fernseh-Sendungen, die der NDR produziert?

Die Landesprogramme des NDR

Das NDR Programm wird montags bis freitags von 18.00 bis 18.15 Uhr und montags bis sonntags von 19.30 bis 20.00 Uhr auseinandergeschaltet. Dann laufen die Landesprogramme für die Bundesländer Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg.

Die Landesprogramme sind die beliebtesten regelmäßigen Fernsehsendungen des NDR und werden tagesaktuell in den jeweiligen Landesfunkhäusern produziert. Dafür sind täglich Reporterinnen und Reporter sowie Kameraleute im NDR Sendegebiet unterwegs.

Im Durchschnitt kosten die Landesprogramme um 18.00 Uhr und um 19.30 Uhr pro Tag und Land je 32.000 Euro. Pro Beitragszahler/-in im NDR Sendegebiet sind das im Monat etwa 13 Cent. In dieser Summe enthalten sind die Einzelkosten und die Redaktionskosten.

 

Weitere Informationen

Die meistgesehenen Sendungen im NDR Fernsehen

Wie hoch sind die Marktanteile des NDR Fernsehens? Wie viele Zuschauer schalten ein - und was wollen sie sehen? mehr

Die Sendung DAS!

DAS! ist die aktuelle Magazinsendung des NDR. Sie läuft täglich von 18.45 Uhr bis 19.30 Uhr. Die Sendung berichtet über das, was den Norden bewegt. Sie wird abwechselnd von Bettina Tietjen, Inka Schneider und Hinnerk Baumgarten moderiert. Markenzeichen der Sendung ist das rote Sofa, auf dem täglich ein neuer Gast begrüßt wird.

Eine Folge von DAS! kostet im Schnitt 28.000 Euro. Pro Beitragszahler/-in im Sendegebiet des NDR sind das im Monat etwa 11 Cent. In dieser Summe enthalten sind die Einzelkosten sowie die Redaktionskosten.

 

Downloads
285 KB

Bericht an die Landesparlamente

Alle zwei Jahre berichtet der NDR den Landesparlamenten über seine wirtschaftliche und finanzielle Lage. Hier die aktuelle Fassung von Juli 2016. Download (285 KB)