G-M

Die Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten (GVL) ist eine GmbH, getragen von der Deutschen Orchestervereinigung e.V. und der deutschen Landesgruppe der International Federation of the Phonographic Industry (IFPI). Sie kümmert sich um die Wahrnehmung von Rechten und Ansprüchen, die sich aus dem Urheberrechtsgesetz  für ausübende Künstler, Hersteller von Bild- und/oder Tonträgern und Veranstalter im Sinne von Paragraph 81 dieses Gesetzes ergeben. Die Landesrundfunkanstalten zahlen Gebühren an die GVL.

 

 

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/der_ndr/daten_und_fakten/GVL,ndrdatenglossar195.html