Stand: 02.08.2015 11:32 Uhr

Barmbek feiert Sommertour-Auftakt mit Kim Wilde

Bild vergrößern
Kim Wilde begeisterte mit ihren Hits beim Barmbeker Sommertour-Auftakt.

13.000 Besucher haben in Barmbek bei allerbestem Sommerwetter den Auftakt der Sommertour von NDR 90,3 und Hamburg Journal gefeiert. Schon am Sonnabendnachmittag waren mehrere Tausend Besucher auf den Bert-Kaempfert-Platz in Barmbek gekommen, um eine große Sommerparty zu feiern. Nachdem die Barmbeker ihre Stadtteil-Wette souverän gewonnen hatten, feierten sie bei Live-Musik von den Rubettes feat. Alan Williams und Kim Wilde bis in den späten Abend hinein.

Rockiges Wiedersehen mit Pop-Queen Kim Wilde

Die legendären Rubettes mit ihrem Sänger Alan Williams begeisterten das Publikum mit Klassikern wie "Sugar Baby Love" und "Juke Box Jive". Danach gab es ein Wiedersehen mit der britischen Pop-Queen Kim Wilde. Sie eroberte schon im Jahr 2012 das Sommertour-Publikum im Sturm - und riss auch das Barmbeker Publikum von der ersten Minute an mit. In einer knapp 90-minütigen Bühnenshow drehte sie mächtig auf. Spielfreudig und publikumsnah und mit vollem Körpereinsatz machte sie den Abend mit Hits wie "Cambodia", "You Keep Me Hangin' On" und "Anyplace Anywhere Anytime" zur heißen Sommerparty. Den Song "You Came" widmete sie charmant den Hamburgern, weil sie ihr über viele Jahre die Treue gehalten haben. Zum großen Finale gab sie dann bei ihrem wohl größten Hit "Kids In America" alles - und verabschiedete sich mit einem "Tschüs" von ihrem beseelten Publikum.

Weitere Informationen

Ihr Bild von der Sommertour in Barmbek

Tausende Besucher haben eine große Sommertour-Party in Barmbek gefeiert. Hier finden Sie die Besucher-Bilder des Abends. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | 01.08.2015 | 20:00 Uhr